24option Erfahrungen 2018: Handel mit Forex/CFD ab 0,01 Lot

Der Broker 24option wurde bereits im Jahr 2010 gegründet, hat aber bisher ausschließlich den Handel mit binären Optionen angeboten. Diesbezüglich hat 24option einen guten Ruf und ist einer der bekanntesten Anbieter der Finanzbranche. Seit Anfang 2017 wurde das Handelsangebot um Forex-Paare und CFDs erweitert, sodass nun auch andere Zielgruppen angesprochen werden und die Kunden bei 24option ein deutlich größeres Angebot an Finanzprodukten vorfinden.

Durch das Angebot eines kostenlosen Demokontos können die Kunden alle Funktionen auch ohne eigene Investition ausprobieren und den Broker sowie die angebotenen Produkte ohne Risiko kennenlernen.


Als Handelsplattformen werden sowohl eine eigene Online-Plattform als auch der bei vielen erfahrenen Tradern bekannte MetaTrader 4 angeboten. Der mobile Handel ist ebenfalls möglich, sodass die Kunden mit der 24option App jederzeit und überall die Marktbewegungen im Auge haben und bei Bedarf entsprechend handeln können.
Die Mindesteinzahlung ist mit 100 Euro zwar etwas höher als der Branchendurchschnitt, macht es aber dennoch möglich, für einen relativ geringen Betrag auf alle wesentlichen Funktionen zuzugreifen und am Forex- und CFD-Handel teilzunehmen. Da die Mindesthandelsgröße bei nur 0,01 Lot liegt, können für den Mindesteinzahlungsbetrag etliche Trades durchgeführt werden.

Die besten 24Option Alternativen

Die detaillierten Bedingungen und die zusätzlichen Leistungen des Brokers haben wir in unserem 24option Testbericht genau unter die Lupe genommen und freuen uns, Ihnen einen ausführlichen Bericht zum neuen, erweiterten Angebot von 24option präsentieren zu können.

  • 46 Forex-Paare und über 100 CFDs
  • Kontoeröffnung ab 100 Euro Mindesteinzahlung
  • Mindesttransaktionsgröße von 0,01 Lot
  • reguliert durch die CySEC
  • eigene Handelssoftware und MetaTrader 4 verfügbar
  • mit der App auch unterwegs traden
  • kostenloses Demokonto
  • großes Schulungsangebot

iq_optionJetzt zum Binäre Optionen Testsieger IQ Option

Unser ausführlicher 24option Erfahrungsbericht

1.) Handelskonditionen: Welche Bedingungen bietet 24option für Trader?

24option bietet den Kunden beim Handel mit Forex und CFDs übersichtliche Konditionen. Die Gebühren werden ausschließlich in Form von Spreads erhoben, sodass hier nicht auf versteckte zusätzliche Gebühren geachtet werden muss, denn diese fallen nicht an. Kunden sollten jedoch darauf achten, das Kundenkonto zu löschen, wenn sie keinen Handel mehr bei dem Anbieter zu betreiben gedenken, da es nach längerer Inaktivität des Kontos zur Erhebung von Gebühren kommen kann.
Das Angebot an Basiswerten deckt alle häufig gehandelten Werte ab. Zusätzlich sind auch einige Exoten vorhanden, es sind also viele Handelsprodukte zu finden. Mit insgesamt 46 Währungspaaren und mehr als 100 verschiedenen CFDs ist die Auswahl vergleichsweise gut.

24option Webseite

Die Webseite des Broker bietet einen guten Überblick.

Für das Trading werden fünf verschiedenen Kontotypen angeboten. Während komplette Neueinsteiger sich in der Regel für das Basis-Konto mit einer Mindesteinzahlung von 100 Euro entscheiden, können professionelle Trader von noch geringeren Spreads profitieren, wobei für die höheren Kontotypen natürlich auch andere Voraussetzungen gelten. Die Spreads für die am häufigsten gehandelten Währungspaare wie beispielsweise EUR/USD oder EUR/GBP liegen zwischen 1,5 und 3 Pips, während bei den Exoten höhere Spreads von 7 Pips anfallen. Auch bei den CFDs sind die Spreads vergleichsweise niedrig.

Der maximale Hebel bewegt sich bei Forex-Paaren im Mittelfeld. Es können bereits mit einer kleinen Einlage relativ hohe Summen bewegt werden, was natürlich auch die möglichen Gewinne, aber auch die möglichen Verluste erhöht. Auch beim Handel mit CFDs reicht die Hebelwirkung aus, um große Summen zu bewegen. Da mit einem höheren Hebel stets auch das Verlustrisiko steigt, findet 24option hier einen guten Kompromiss zwischen hohen Profitchancen und hohem Verlustrisiko.

Die Mindestorder beträgt 0,01 Lot und ist damit so niedrig, dass Einsteiger auch mit sehr wenig Geld erste Handelserfahrungen sammeln können. Auch wenn die Mindesteinzahlung im Vergleich mit anderen Anbietern eher hoch ausfällt, bietet 24option für Neulinge im Bereich des Handels mit Forex und CFDs die Möglichkeit, mit geringen Beträgen zu handeln.

2.) Handelsarten: Alle gängigen Strategien können gut umgesetzt werden

demokonto

24option bietet seit Kurzem zusätzlich zu den bei diesem Broker etablierten binären Optionen auch den Handel mit Forex und CFDs an. Hier stehen viele verschiedene Orderfunktionen zur Auswahl, sodass die Trader ihre gewählte Strategie mit nur wenigen Klicks umsetzen können.

Eine essenzielle Bedeutung kommt der Stopp Loss Funktion zu, denn mit ihr können Verluste begrenzt sowie die gefürchtete Nachschusspflicht zumindest zum Teil umgangen werden. Trader sollten jedoch bedenken, dass es auch mit der Stopp Loss Order gegebenenfalls zu einer Nachschusspflicht kommen kann, beispielsweise wenn ein Kurs weit unter dem Stopp Loss eröffnet. Aber auch zahlreiche weitere Funktionen wie beispielsweise Trailing Stopp oder Limit Order können bei 24option zur Verwendung kommen. Anders als bei den binären Optionen ist die Laufzeit bei Forex und CFDs nicht vorgegeben. Positionen können bereits nach wenigen Sekunden wieder geschlossen oder aber über einen längeren Zeitraum gehalten werden. Bleibt eine Position über Nacht geöffnet, so fallen möglicherweise moderate Finanzierungsgebühren an.

Gute Chartanalysen können mithilfe der Funktionen bei den verfügbaren Handelsplattformen vorgenommen werden. Beim MetaTrader 4 kann per 1-Klick-Handel der Trade auch direkt aus den Charts platziert werden, was wertvolle Zeit spart und ein besseres Timing ermöglicht. Doch ebenso News-Trading erweist sich bei 24option als besonders einfach, denn der Broker stellt den Kunden sowohl einen Wirtschaftskalender als auch täglich aktualisierte Marktinformationen zur Verfügung.

iq_optionJetzt zum Binäre Optionen Testsieger IQ Option

3.) Bonus des Brokers: Keine Bonuszahlungen im 24option Erfahrungsbericht

Ein finanzieller 24option Bonus wird nicht angeboten und ist auch in nächster Zeit nicht geplant. Zunächst wirkt der fehlende Bonus wie ein Nachteil. 24option kann zwar nicht mit einem Bonus punkten, bietet dafür aber bei den Handelsbedingungen einige Vorteile und auch das Zusatzangebot kann sich sehen lassen. Ein Bonus ist zwar immer verlockend, allerdings sollte stets beachtet werden, dass der Bonus in der Regel an Bedingungen geknüpft ist, die mitunter schwer zu erfüllen sein können und oftmals zu Handeln jenseits des individuellen Komfort-Bereichs animieren.

24option Aktionen

24option bietet diverse Aktionen an

24option bietet zwar keinerlei Bonuszahlungen an, versucht aber, stattdessen durch geringe Gebühren und transparente Konditionen von sich zu überzeugen.

Anstatt konventioneller Bonuszahlungen haben die Inhaber eines Platinum- oder Diamond-Handelskontos die Chance, Juventus-Tickets zu gewinnen. Und auch regelmäßige Wettbewerbe, die mit den Lizenzbestimmungen vereinbar sind, sind weiterhin geplant.

4.) Kundensupport: Eine der Stärken von 24option

lektion_02

Vor allem bei Anfängern kann es immer wieder passieren, dass während des Handels mit CFDs oder Währungspaaren Fragen auftauchen. In diesem Fall ist es gut, stets über einen kompetenten Ansprechpartner zu verfügen. Vor allem weil es beim Trading zum Teil um viel Geld geht, bedeutet es ein gutes Gefühl, zu wissen, dass man bei Problemen nicht alleine gelassen wird.

Wir haben den Kundenservice von 24option ausführlich getestet und konnten feststellen, dass dieser Broker einige Kontaktmöglichkeiten bietet.
Da 24option über einen deutschsprachigen Kundenservice für die deutschsprachigen Trader abgewickelt wird, treten keine Verständigungsprobleme aufgrund einer Sprachbarriere auf. Das ist sehr wichtig, da es bei Fragen häufig um komplexe Themen geht, wobei es deutlich einfacher ist, dies in der eigenen Sprache klären zu können.

Sollten die Kunden Fragen haben oder beim Handel mit Problemen konfrontiert werden, so haben sie bei 24option folgende Kontaktmöglichkeiten:

  • Telefonhotline
  • E-Mail
  • Live Chat

Vor allem der Live Chat zeichnet sich durch einen besonders schnellen Kontakt aus, denn hier steht den Kunden innerhalb von nur wenigen Sekunden bereits ein Mitarbeiter zur Verfügung. Dennoch kann es auch hier gelegentlich vorkommen, dass kurzfristig alle Mitarbeiter belegt sind. Ist aktuell kein Mitarbeiter verfügbar, kann der Kunde eine Nachricht hinterlassen und wird schnellstmöglich kontaktiert.
Einen weiteren großen Vorteil stellt die durchgehende Verfügbarkeit des Kundenservice dar, der 24 Stunden am Tag und 7 Tage in der Woche für die Kunden des Brokers da ist. Fragen werden in der Regel zuverlässig beantwortet, sodass wir diesen Kundenservice mit voller Punktzahl bewerten können.

24option gehört zu jenen Brokern, die Optionen bereits mit einer Laufzeit von 30 Sekunden anbieten. Allerdings liegen die möglichen Gewinne meist niedriger als die Verluste.

24option gehörte zu jenen Brokern, die Optionen bereits mit einer Laufzeit von 30 Sekunden anbieten. Allerdings bietet der Broker diese Möglichkeit nicht mehr.

5.) Zusatzangebote: Welche zusätzlichen Leistungen gibt es?

Themenicon: zusatzangebote_extras

Auch beim Zusatzangebot schneidet der Broker gut ab, denn es werden nicht nur die üblichen Leistungen angeboten, sondern es sind auch einige zusätzliche und sehr umfangreiche Angebote vorhanden, die nicht bei allen Brokern genutzt werden können.

Das kostenlose Demokonto ist keiner zeitlichen Begrenzung unterworfen, weshalb es auch von den erfahrenen Tradern gerne genutzt wird, um komplexere Strategien in Ruhe zu testen und zu verfeinern, ohne dafür echtes Geld riskieren zu müssen. Erst wenn eine Handelsstrategie mit dem Demokonto ausführlich geprüft wurde, wird sie dann auch mit echtem Geld eingesetzt. Das virtuelle Guthaben des Demokontos kann jederzeit kostenlos wieder aufgeladen werden. Einsteiger können sich so mit sämtlichen Funktionen der Handelsplattformen bei 24option vertraut machen und Forex und CFDs ohne Risiko kennenlernen.

Der Ausbildungsbereich ist ebenfalls kostenlos und wartet mit einer großen Fülle an verschiedenen Lehrvideos, eBooks und Strategieanleitungen auf. Hier finden Einsteiger einige Informationen, die sie über das Trading mit Währungspaaren und Differenzkontrakten wissen sollten, um mit dem Handel beginnen zu können. Auch für die fortgeschrittenen und professionellen Trader ist der Ausbildungsbereich sehr ergiebig, was keinesfalls als selbstverständlich zu betrachten ist, denn bei vielen anderen Anbietern ist das Bildungsangebot ausschließlich auf Neulinge ausgerichtet. In zahlreichen Webinaren können die Kunden von erfahrenen Finanzexperten lernen. Die verschiedenen Themen werden in Theorie und Praxis erläutert und können anschließend mit dem 24option Demokonto vertieft werden, bevor sie auch mit echtem Geld eingesetzt werden.

Der Handel mit Forex und CFDs wird zwar bei diesem Broker noch nicht sehr lange angeboten, trotzdem ist der Schulungsbereich bereits umfangreich. 24option ist schon durch das binäre Optionen Schulungsprogramm dafür bekannt, dass das Angebot ständig erweitert und stets auf dem aktuellsten Stand gehalten wird. Hier kommen immer wieder weitere Videos und Artikel hinzu und auch aktuelle Themen werden aufgegriffen.
Ein FAQ-Bereich ist ebenfalls vorhanden, sodass die Kunden nicht wegen jeder Frage direkt den Support kontaktieren müssen. Die häufigsten Fragen werden hier ausführlich und leicht verständlich erklärt.

Kostenloses Konto beim Broker.

Kostenlose Kontoeröffnung bei 24Option.

Weiterhin zählt ein Wirtschaftskalender zum zusätzlichen Angebot von 24option. Hier sind alle wichtigen Termine verzeichnet, bei denen davon ausgegangen werden kann, dass sie einen Einfluss auf die Kurse an den Finanzmärkten ausüben werden. Auch das zu erwartende Ausmaß dieses Einflusses ist vermerkt. Auch wenn es hier keine Garantie dafür gibt, dass es sich schlussendlich wie vorausgesagt verhält. Gemeinsam mit den täglichen aktuellen Marktinformationen des Brokers können sich die Kunden somit auf bedeutende Kursschwankungen im Vorfeld einstellen und diese dann im besten Fall zum richtigen Zeitpunkt für sich nutzen.

iq_optionJetzt zum Binäre Optionen Testsieger IQ Option

6.) Zusatzinformation: Handel bereits ab geringen Beträgen

lektion_04

Die Mindesteinzahlung erweist sich bei 24option mit 100 Euro zwar als vergleichsweise hoch, dennoch erachten wir den Broker auch für Kunden mit geringem Handelskapital für geeignet, was vor allem am geringen Mindesthandelsvolumen von nur 0,01 Lot liegt. So können auch schon für kleine Geldbeträge Trades platziert werden und trotz eines geringen Kontoguthabens kann ein gewisses Risikomanagement betrieben werden. Dieses beinhaltet immer, dass lediglich ein bestimmter Teil des Gesamtguthabens in eine Position investiert wird, sodass auch nach Verlusten noch genügend Geld vorhanden ist, um die Handelsstrategie weiterhin zu verfolgen.

Die Mindesteinzahlung gilt ausschließlich für das Basis-Konto, welches alle wesentlichen Funktionen bietet und auch den Einsteigern den Zugang zu MetaTrader 4, Trading Central und dem kompletten Ausbildungsbereich ermöglicht. Wer die zusätzlichen Vorzüge eines der anderen 4 Kontomodelle nutzen möchte, muss eine entsprechend höhere Einzahlung dafür leisten.

Natürlich möchten sich die Trader nach einem Handelserfolg ihre Gewinne auch auszahlen lassen. Eine monatliche Auszahlung ist bei allen Kontomodellen kostenfrei, bei zusätzlichen Auszahlungen werden dann Gebühren erhoben. Lediglich für Inhaber eines Platinum- oder Diamond-Kontos sind sämtliche Auszahlungen komplett kostenlos.
Für die Ein- und Auszahlungen stehen den Kunden verschiedene Methoden zur Verfügung:

  • Kreditkarte
  • Banküberweisung
  • Sofortüberweisung
  • Skrill

Kunden, die sofort mit dem Trading beginnen möchten, sollten bedenken, dass die Banküberweisung einige Tage in Anspruch nehmen kann, und daher eine der anderen angebotenen Methoden bevorzugen. Bei diesen wird das eingezahlte Geld dem Handelskonto sofort gutgeschrieben.

7. Handelsplattform: Mehrere Möglichkeiten zur Auswahl

Bei 24option müssen die Trader keine Software installieren, um mit dem Forex- und CFD-Handel beginnen zu können. Die hauseigene Plattform des Brokers kann ohne Download im Fenster des Browsers genutzt werden und ist damit besonders schnell auch auf wechselnden Computern einsatzbereit.

24option Handelsplattform

Die Handelsplattform von 24option

Da viele Trader Wert auf MetaTrader 4 legen, kann auch diese professionell aufgebaute Plattform bei 24option genutzt werden. Hierfür findet sich ein Link zum kostenlosen Download auf der 24option Website. Mit MetaTrader 4 sind eine Vielzahl von Analysen und sogar der automatisierte Handel möglich.
Eine App kann ebenfalls heruntergeladen werden, sodass mit folgenden Geräten auch unterwegs jederzeit auf das Konto zugegriffen und mit diesem gehandelt werden kann:

  • iPad
  • iPhone
  • Android-Geräte

Auch am Handy können selbstverständlich Analysen vorgenommen werden. So ist es den Kunden möglich, jederzeit zu handeln sowie auf marktbewegende Ereignisse zum richtigen Zeitpunkt zu reagieren.

8.) Fragen und Antworten zum Broker

Themenicon: Handelsarten

Welche Auszahlungsmethoden stehen zur Verfügung?

Grundsätzlich muss ebenfalls bei 24option über dieselbe Methode ausgezahlt werden, mit welcher das Geld auch eingezahlt wurde. Diese Bestimmung ist fester Bestandteil der Lizenzbestimmungen aller EU-Broker und soll Betrug und Geldwäsche verhindern. Als Methoden für die Ein- und Auszahlung stehen bei 24option die (Sofort-)Überweisung, Kreditkartenzahlung und Skrill zur Verfügung

Ist 24option ein neuer Broker?

Nein. Der Handel mit Forex und CFDs ist zwar erst seit 2017 möglich, 24option besteht als Broker aber schon deutlich länger, genauer gesagt seit 2010. Bis vor Kurzem hat 24option ausschließlich den Handel mit binären Optionen angeboten und sich damit innerhalb von kurzer Zeit zu einem gefragten Broker entwickelt. Das zusätzliche Angebot soll die Leistungen des Unternehmens nun auch für Trader von CFDs und Währungspaaren zugänglich machen.

Welches Risiko besteht beim Handel?

Der Handel mit Forex und CFDs zählt zu den hochspekulativen Finanzgeschäften und ist dementsprechend mit einem hohen Risiko verbunden. 24option bietet aber diverse Möglichkeiten an, dieses Risiko zu reduzieren. So kann zum Beispiel durch die Stopp Loss Order ein Maximalverlust festgelegt werden, bei dem die Position automatisch geschlossen wird. Dadurch wird das Risiko höherer Verluste und auch der berüchtigten Nachschusspflicht gesenkt, wenn auch nicht gänzlich vermieden.

9. Fazit: Regulierter Broker mit vielen Leistungen

Themenicon: ErfahrungsberichtDer Handel mit Forex und CFDs wurde neu in das Angebot des Brokers aufgenommen, der schon durch die binären Optionen als konkurrenzfähiger Anbieter bekannt ist. Die Regulierung erfolgt durch die CySEC. 24option gehört zu Rodeler Limited; dieses Unternehmen ist auch bei der deutschen Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) registriert. Der Broker verfügt über eine Anschrift in Köln, über welche auch der deutschsprachige Kundenservice abgewickelt wird.

Das Angebot ist zwar sehr jung, dennoch wird hier einiges geboten.

Aufgrund der verschiedenen Handelskonten ist 24option für die meisten Einsteiger und Fortgeschrittenen gut geeignet. Positiv bewertet wurde der deutschsprachige Kundensupport, der rund um die Uhr und auf mehreren Wegen erreichbar ist. Ebenso bietet der Broker ein gutes Schulungsangebot sowie ein kostenloses Demokonto.

iq_optionJetzt zum Binäre Optionen Testsieger IQ Option