Binäre Optionen Konto löschen – Account in 5 Minuten kündigen

Binäre Optionen gehören zu den recht jungen Finanzinstrumenten, die sich bei Tradern zunehmender Beliebtheit erfreuen. Infolge dessen wächst die Anzahl der Binäre Optionen Broker, was wiederum zu einem verbesserten Angebot führt. Wer von den neuen Handelsmöglichkeiten eines anderen Brokers profitieren möchte, kann sein gegenwärtiges Binäre Optionen Konto löschen. Zwar ist die Vorgehensweise der Kontolöschung nicht bei jedem Broker die gleiche, doch bis auf ein paar wenige Ausnahmen ist sie stets problemlos durchführbar.

Zusammengefasst:

  • Das Konto bei einem Binäre Optionen Broker kündigen
  • Einfaches Musterschreiben für die Kontokündigung
  • Binäre Optionen Account kündigen – unnötige Kosten vermeiden

Tipps zum Löschen des Kontos bei einem Binäre Optionen Broker

Themenicon: fazit Bei einem Binäre Optionen Broker lässt sich ein Handelskonto relativ einfach eröffnen, und auch und auch das Kündigen ist kaum schwieriger. Allerdings gibt es keinen Button mit der Aufschrift „Binäre Optionen Konto löschen“. Wer sein Konto bei einem Binäre Optionen Broker kündigen möchte, muss einige Dinge beachten. Insgesamt handelt es sich nur um ein paar wenige Aktionen, die im Vergleich zur Kündigung eines Aktiendepots sie sogar minimal ausfallen.

Als Händler binärer Optionen gilt es einige wesentliche Punkte zu beachten, wenn das Konto gekündigt werden soll. Soweit offene Positionen vorhanden sind, müssen diese geschlossen werden. Im nächsten Schritt ist ein Auszahlungsauftrag für eventuelles Guthaben beim Broker einzureichen. Ist das Geld vollständig auf dem Bankkonto gebucht, kann der Broker mit einem formlosen Schreiben über die Beendigung des Vertrages informiert werden.

xtbWeiter zu XTB und Handelskonto eröffnen

Boni und Prämien bei der Kontoauflösung

Themenicon: Bonus Unter Umständen sind vor dem Auflösen des Kontos weitere Voraussetzungen zu prüfen. Wer noch Ansprüche auf Prämien oder Boni hat, sollte sich die Bedingungen und die entsprechenden Informationen des jeweiligen Brokers genau im Kontobereich anschauen. Mitunter hängt das Auszahlen von Prämien bzw. gewährter Boni davon ab, ob das Vielfache der Prämie gehandelt worden ist. Andernfalls wird bei der Kontoauflösung der komplette Bonus gestrichen. Wurden mithilfe der Boni Gewinne erzielt, fallen diese in den meisten Fällen ebenfalls weg!

Trader mit Kontoguthaben müssen beachten, dass Auszahlungen oft nur im Anschluss einer Identitätsprüfung erfolgen. Auch Binäre Optionen Broker verlangen aufgrund der Gesetze zur Geldwäsche die Vorlage einiger Dokumente wie Ausweise, Wohnortbescheinigung und Bankkonto. Möglicherweise wird dies auch im Rahmen der Ersteinzahlung erledigt.

Einzahlungen können in vielen Fällen kostenfrei abgewickelt werden. Bei Auszahlungen gibt es mitunter Bedingungen für eine Kostenfreiheit. Oftmals ist die erste Auszahlung im Monat kostenlos. Je nach Broker können im Rahmen der Kontolöschung aufgrund der Auszahlungen unterschiedliche Gebühren anfallen. Es ist ratsam, sich bereits während der Kontoeröffnung darüber zu informieren, wie man einen Binäre Optionen Account kündigen kann und ob dabei gegebenenfalls Kosten anfallen. Die Informationen zur Kontolöschung fallen im Gegensatz zur Kontoeröffnung in der Regel jedoch eher spärlich aus.

In den AGB des Anbieters finden sich meist die Hinweise zu den Konditionen und Bedingungen für eine Kontokündigung. Bei ausländischen Anbietern kommt es vor, dass die AGB nur in Englisch abgerufen werden können oder in schlechter Übersetzung vorliegen. Wer seinen Binäre Optionen Account kündigen möchte, sollte sich daher möglicherweise zunächst an den Support wenden, um genauere Auskünfte zu erhalten und gegebenenfalls weiterführende Informationen zu erfragen.

Zusammengefasst:

  • Offene Positionen schließen, Kontoguthaben transferieren
  • Bei einer Kontoauflösung droht der Verlust von Boni und Prämien
  • Bei der Kontoeröffnung Informationen über die Bedingungen einer Kontolöschung einholen

Den Account in 5 Minuten kündigen: Ein einfaches Musterschreiben

Für die Kündigung kann das nachfolgende Musterformular „Kündigung für ein Binäre Optionen Konto“ hilfreich sein. Zur persönlichen Verwendung müssen Sie lediglich die besonders gekennzeichneten Stellen (in Klammern gesetzt) mit Ihren Angaben versehen.


 

Kontokündigung für Konto-Nr. (xxxxxxxxxxx)
Sehr geehrte Damen und Herren,
hiermit möchte ich, (Vorname Name), mein Konto mit der Nummer (xxxxxxxxxx) mit sofortiger Wirkung bzw. zum nächstmöglichen Termin kündigen.
Sollte sich zum Zeitpunkt der Löschung des Kontos Guthaben auf diesem befinden, überweisen Sie den Betrag bitte auf das bekannte Bankkonto.
Darüber hinaus bitte ich Sie, mir eine Bestätigung der Kontolöschung zukommen zu lassen.
Ich danke Ihnen im Voraus für die Erledigung.

Mit freundlichen Grüßen
(Vorname Name)
…………………………………….


Wer seine geschäftlichen Beziehungen mit einem Binäre Optionen Broker beenden möchte, kann das in wenigen Schritten erledigen. Manchmal benötigt es nicht einmal das Zutun des Traders, da Broker nicht selten von sich aus ein Binäre Optionen Konto aufgrund von Inaktivität oder fehlendem Kontoguthaben löschen. Der Kunde wird in diesem Fall lediglich über die Kontolöschung informiert. Mitunter kann er durch einen Trade mit nur einem Euro eine Inaktivität beenden und einer avisierten Kontolöschung zuvorkommen.

In den meisten Fällen reicht die Mitteilung zur Kontoschließung bzw. Kontokündigung an den zuständigen Kundensupport aus. Die erfolgte Kontoschließung sollte jedoch immer durch ein entsprechendes Schreiben des Brokers bestätigt werden.

Zusammengefasst:

  • Broker Account beim Support kündigen
  • Einfache Kündigung per Musterschreiben
  • Inaktivität führt häufig zu Gebühren und Kontolöschung
xtbWeiter zu XTB und Handelskonto eröffnen

Warum sollte man einen Binäre Optionen Account kündigen?

Themenicon: Kundensupport Binäre Optionen Broker stellen ihren Kunden in der Regel kostenlose Handelskonten und weitere Technik zur Verfügung. Sie erwarten als Gegenleistung, dass der Kunde ein aktiver Trader ist, der zu einem höheren Gewinn des Brokers beiträgt. Inaktivität lassen nur wenige Broker gänzlich ohne Konsequenzen zu. Statt aufgrund von Inaktivität Gebühren an den Broker zu zahlen, sollten Händler daher lieber ihren Binäre Optionen Account kündigen.

Nach den BDSwiss Erfahrungen müssen Trader, die ihr BDSwiss Konto kündigen möchten, dies unter bestimmten Bedingungen nicht selbst in die Wege leiten, da der Broker eine automatische Löschung inaktiver Kundenkonten vorsieht. Wird ein BDSwiss Konto aus Gründen wie einem Brokerwechsel oder dem Ende der Trader-Karriere nicht mehr benötigt, so ist es ratsam, sich Restbeträge auszahlen zu lassen und den Vertrag mit der Löschung des Kontos zu beenden. Eine Beendigung des Vertrages hat den Vorteil, dass nicht doch eines Tages noch weitere Kosten anfallen können. Denn in der Regel ist es zwar kostenlos, ein Binäre Optionen Konto zu eröffnen und zu führen, doch nur wenige Unternehmen gestatten dies bedingungslos. Die BDSwiss Erfahrungen zeigen, dass dieser Broker für den Fall von Inaktivität eine monatliche Gebühr von mindestens fünf Euro vorsieht. Erhoben wird diese, sofern innerhalb von sechs Monaten keinerlei Handelsaktivitäten erfolgt sind. Bei mehr als 50 Euro auf dem Handelskonto beträgt die Inaktivitätsgebühr sogar zehn Prozent des Guthabens. Alle etwaigen Bonuszahlungen verfallen umgehend. Der Broker zieht die Gebühr so lange vom Konto ein, bis dessen Guthaben aufgebraucht ist. Anschließend wird das BDSwiss Kundenkonto automatisch durch den Broker gelöscht.

Themenicon: fazitDie 365trading Erfahrungen zeigen, dass der Broker seinen Kunden ein kostenloses Handelskonto zur Verfügung stellt, das Trader jedoch auch entsprechend nutzen sollten, da das Unternehmen Gebühren für ein nicht genutztes Konto erhebt: Nach einer sechsmonatigen Inaktivität werden 25 Euro fällig. Dieser Betrag wird als Jahresgebühr – und nicht wie bei vielen anderen Brokern als monatliche Gebühr – erhoben. Wird vor der Kontoauflösung sämtliches Guthaben vom Konto abgezogen, so wird das Kundenkonto automatisch aufgelöst. Beim 365trading Erfahrungen Konto kündigen kann man den Kundensupport entsprechend informieren und ihm die Abwicklung der Vertragsbeendigung überlassen. Wer ganz sicher gehen möchte, gibt die Löschung des Kontos via E-Mail oder auf postalischem Wege auf.

Es gibt eine Reihe von Brokern, bei denen Accounts oder Konten vollständig und bedingungslos kostenlos geführt werden können. Kosten entstehen bei diesen Unternehmen auch dann nicht, wenn es weder Guthaben noch Umsätze zu verzeichnen gibt. Zahlreiche Anbieter löschen einen Kundenaccount nach einer bestimmten Zeit ohne entsprechende Aktivitäten. Andere hingegen erheben nach einer gewissen umsatzlosen Zeit eine Inaktivitätsgebühr. Da dies nach den OptionWeb Erfahrungen bei diesem Broker der Fall ist, sollten Trader rechtzeitig ihr OptionWeb Konto kündigen Nach einem umsatzlosen Jahr, in dem keine binären Optionen eröffnet wurden, stellt das Unternehmen das Konto auf inaktiv, wie die OptionWeb Erfahrungen zeigen. Somit fallen monatlich hohe Gebühren an. Allerdings reicht ein einziger Trade aus, um den Status der Inaktivität zu verlieren und sich entsprechend auch der Inaktivitätsgebühr zu entziehen. Wer nicht vorhat, weiterhin OptionWeb Erfahrungen mit dem binäre Optionen Handel zu sammeln, sollte sein Binäre Optionen Konto kündigen.

Nach den Binary.com Erfahrungen gehört das Unternehmen laut zahlreicher Broker-Tests zu den eher kundenfreundlichen Firmen. Dies ändert sich auch dann nicht grundsätzlich, wenn Konten eine Zeit lang umsatzlos und inaktiv bleiben sollten. Dennoch gibt der Broker für den Fall von Inaktivität eine Grenze vor: Hat ein Kundenkonto innerhalb der letzten 24 Monate keine Transaktionen aufzuweisen, so wird dem Kunden eine Inaktivitätsgebühr berechnet. Diese fällt alle sechs Monate an und beläuft sich auf eine Höhe von 25 EUR/USD/AUD/GBP an. Wer nach 24-monatiger Pause auch weiterhin keine Trades in Erwägung zieht, sollte sein Binary.com Erfahrungen Konto kündigen. Die Gebühr zieht der Broker nur ein, wenn das Kundenkonto Guthaben aufweist, andernfalls wird es einfach gelöscht.

Binary Vorteile

Die Vorteile von Binary.com

Themenicon: HandelsartenIm Rahmen zahlreicher ETX Capital Erfahrungen wurde der Broker für seinen umfassenden Kundenservice bekannt, der zudem in deutscher Sprache angeboten wird. Bei allen Fragen und Problemen haben Kunden die Möglichkeit, sehr leicht Kontakt aufzunehmen. Hierfür stehen ihnen ein Live-Chat, eine Hotline mit 0800er Nummer sowie die Kontaktaufnahme via E-Mail zur Verfügung. Wer sein Konto bei ETX Capital Erfahrungen nicht mehr nutzen möchte, kann die Auflösung entsprechend vorbereiten und durchführen lassen. Jede/r Kontoinhaber/in sollte das ETX Capital Konto kündigen, wenn er/sie längere Zeit oder überhaupt keine Trades mehr durchführen möchte, denn den ETX CapitalErfahrungen zufolge erhebt der Broker nach einigenMonaten eine Inaktivitätsgebühr. Eine Rückerstattung bereits eingezogener Gebühren ist nicht möglich. Die Voraussetzung für den Gebühreneinzug ist, dass sich Guthaben auf dem Handelskonto befindet. Ein inaktives Kundenkonto ohne Guthaben wird automatisch vom Broker gelöscht. Nach Abschluss der oben genannten Verfahren ist es an der Zeit, die Kontolöschung in Auftrag zu geben. Bei sämtlichen Fragen bezüglich der Vertragsbeendigung bzw. Kontolöschung besteht die Möglichkeit, den Kunden-Support zu kontaktieren. Hierbei ist eine entsprechende E-Mail mit dem Betreff “Konto schließen” ausreichend. Wie die ETX Capital Erfahrungen zeigen, steht es den Kunden zudem frei, eine Anfrage zur Kontokündigung bei ihrem persönlichen Account-Manager zu stellen. Dies kann völlig unkompliziert über die gebührenfreie Nummer des Brokers erfolgen.

Zusammengefasst:

  • Binäre Optionen Konto kostenlos für aktive Trader
  • Kündigungsbedingungen in den AGB des Brokers nachlesbar
  • Inaktives Konto ohne Guthaben führt zur Deaktivierung/Löschung

Fazit: Binäre Optionen Konto löschen – ein formloses Schreiben ist ausreichend

Themenicon: ErfahrungsberichtWird das Konto bei einem Binäre Optionen Broker nicht mehr benötigt, sollte man es löschen. Mitunter können jedoch nicht unerhebliche Inaktivitätsgebühren anfallen. Wer seinen Binäre Optionen Account kündigen möchte, sendet seinem Broker einen entsprechenden Hinweis via E-Mail bzw. über das Kontaktformular. In jedem Fall ist der Support der perfekte Ansprechpartner, um gegebenenfalls bei Fragen und Problemen beratend zur Seite zu stehen. Für das Löschen des Accounts ist kein spezielles Kündigungsformular notwendig, sodass ein formloses Kündigungsschreiben ausreicht. Bevor Trader die Kündigung absenden, sollten sie sämtliche Positionen schließen und sich den Transfer etwaigen Guthabens auf ihr Bankkonto sichern. Selten sind kurze Kündigungsfristen von bis zu fünf Tagen einzuhalten. Die durch den Broker zugesandte Kündigungsbestätigung beweist, dass das Konto gelöscht wurde bzw. zeitnah aufgelöst wird.

Datum 2015-12-13
  • Bewertung
5

Thema

Binäre Optionen Konto löschen – Account in 5 Minuten kündigen

Auch interessant: