Stockpair Demokonto im Detail

Wichtiger Hinweis

Viele Kunden fragen bezüglich des Handels mit binären Optionen immer wieder nach einem kostenlosen Demokonto. Bisher beantworten nur wenige Anbieter diese Frage positiv. Der Broker Stockpair kann hierbei durchaus als Vorbild in der Branche betrachtet werden. Stockpair hat sich zwar dazu entschieden, kein 100-prozentiges Demokonto anzubieten, aber dafür offeriert das Unternehmen eine kaum minder nützliche Handelssimulation. Stockpair ermöglicht somit auch den Nichtkontoinhabern, ihr Konto innerhalb von einer Minute über die Internetseite zu registrsieren, ohne dass hierfür eine Einzahlung erforderlich wäre. Gleich im Anschluss können Kunden ohne großen Aufwand mit den ersten Trades in einer simulierten Echtzeitumgebung starten.

Die besten Stockpair Alternativen
xtbWeiter zu XTB und Handelskonto eröffnen

Demokonten bei Anbietern von binären Optionen eine Seltenheit

Themenicon: fazit
Die Verfügbarkeit von Demokonten hat sich für Daytrader, und hier vor allem im risikoreichen Forex-Handel, zu einer gern gesehenen Zusatzausstattung entwickelt. Nur noch wenige reine Forex-Anbieter verzichten auf das Kundenpotenzial, das sich nicht nur mit attraktiven Handelskonditionen, sondern mittlerweile auch durch das Vorhandensein eines gratis Demo-Accounts erschließen lässt.

Bei den Anbietern von binären Optionen ist ein Demokonto jedoch nach wie vor eher die Ausnahme. Dies mag an den geringen Hürden zur Eröffnung eines Realkontos und den doch eher niedrigen Mindesteinzahlungssätzen liegen, die sich bei Stockpair auf lediglich 200€ belaufen. So gesehen mag das Nichtvorhandensein eines kostenlosen Demokontos noch verschmerzbar sein. Dennoch gibt es immer wieder Kunden, die verständlicherweise kein Risiko eingehen wollen und die Handelsmöglichkeiten der sehr unterschiedlichen Brokerangebote gerne gefahrenfrei ausprobieren möchten.

Stockpair mit Handelssimulation statt Demo-Account

Informationen zu Brokern:

BDSwiss Demokonto
Binary.com Demokonto

Zwar bietet der Broker kein explizites Stockpair Demokonto an, dennoch besteht für Nichtkunden eine Möglichkeit, das Brokerangebot und den Handel mit binären Optionen zu testen. Statt eines Stockpair Demo-Accounts offeriert der Broker eine umfangreiche Handelssimulation. Mit diesem Angebot lassen sich alle Optionsparameter konfigurieren, wo wie dies im späteren Handel mit Echtgeld möglich wäre. Lediglich die Auswahl der verfügbaren Handelsinstrumente ist im Simulationsmodus eingeschränkt.

Selbstverständlich können Handelssimulationen keine so realistische Handelsumgebung simulieren, dass sie mit einem Demokonto vergleichbar wäre. Aus diesem Grund ist die Simulation auch kein direkter Ersatz für ein echtes Demokonto. Trotzdem bietet Stockpair damit aus freien Stücken eine durchaus nützliche Zusatzfunktion, ohne dass hierfür eine Kontoeröffnung notwendig wäre. Die meisten Wettbewerber oder Broker für den Handel mit binären Optionen bieten im Regelfall weder einen so detaillierten und vielfältigen Simulationsmodus noch die Möglichkeit eines Demokontos ohne vorherige Registrierung und Einzahlung des Mindestbetrages. Daher ist das Angebot von Stockpair durchaus ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung.

xtbWeiter zu XTB und Handelskonto eröffnen

Der Stockpair Demo-Account in Form einer Handelssimulation

Die Stockpair Handelssimulation bietet einen guten Überblick über die Handelsmöglichkeiten und baut auf derselben webbasierten Handelsplattform auf, die auch für den Echtgeldhandel verwendet wird.

Stockpair Handelssimulation mit Paar-Optionen auf Aktien von Facebook vs. Google

Stockpair Handelssimulation mit Paar-Optionen auf Aktien von Facebook vs. Google

Im linken Fenster wählen Trader man die Optionsvariante einzelne binäre Optionen oder Paar-Optionen aus. Darunter kann die Auswahl des Basiswerts erfolgen. Alle Basiswerte, die gemäß den Börsenhandelszeiten gehandelt werden können, sind schwarz. Jene Basiswerte, deren Börsen geschlossen sind und bei denen derzeit kein Handel möglich ist, erscheinen grau. Im Hauptfenster in der Mitte können Händler die Parameter einstellen.

Bei einer Fest-Option beginnt das Optionsgeschäft mit dem Handelsabschluss, und die Laufzeit erstreckt sich exakt über den flexibel ausgewählten Zeitraum. Bei der Variabel-Option können Trader den Ablauftermin nicht auswählen und die Option wurde bereits vor dem Handelsabschluss vom Broker gestartet. Bei der variablen Option kann es also sein, dass sich die Option bereits im Geld befindet und dass sich die Basiswert-Paare einfach nur unverändert halten müssen, um einen Gewinn zu ermöglichen. Dementsprechend passen sich die Ertragsmöglichkeiten dynamisch an den jeweiligen Handelsverlauf an. Während die Fest-Option meistens symmetrische Renditen einbringt, bietet die Variabel-Option aufgrund der der unterschiedlichen Wahrscheinlichkeit eher unsymmetrische Renditen. Sollten sich die Aktienpaare jedoch zu weit voneinander entfernt haben, so kann die Variabel-Option vorübergehend für den Handel gesperrt werden, da die Wahrscheinlichkeit für den Ablauf der Option im Geld bei nahezu 100 % liegen und diese Spekulation keine Rendite mehr generieren würde.

Rechts haben Kunden sogar die Möglichkeit, den eingesetzten Geldbetrag in der Handelssimulation einzugeben und sich dadurch den potenziellen Gewinn ausrechnen zu lassen – dieser tritt ein, wenn die Option im Geld wie prognostiziert ausläuft.

Klickt man schlussendlich auf das Feld „Kaufen“, so wird im Gegensatz zu einem Demokonto kein Handel mit Spielgeld simuliert. Vielmehr werden Kunden an die Kontoeinzahlungsstelle verwiesen. Wenn man aufgrund der Simulation einen realen Trade abschließen will, so steht dem Vorhaben nichts entgegen, und sofern man einen schnellen Weg der Zahlungsabwicklung wie die Kreditkarte wählt, ist dies innerhalb von wenigen Minuten durchführbar.

Alternativer Demo-Account mit OptionFair

Wer trotz der Möglichkeiten der Handelssimulation von Stockpair lieber ein Demokonto ausprobieren möchte, kann dies über das OptionFair Demokonto als weitere Ergänzung zum Stockpair Simulationshandel. Der OptionFair Demo-Account kann fünf Tage lang vollkommen kostenfrei getestet werden. Hierbei stellt der Broker ein Startguthaben in Form eines Spielgeldbetrages von 500€ zur Verfügung, und wenn Trader während des Testzeitraums Gewinne erzielen, dürfen sie diese sogar eins zu eins in einen echten Geldbonus umwandeln, sofern sie sich zur Kontoeröffnung entschließen. Hierfür ist dann jedoch die Mindeststeinzahlung von 250€ zu leisten, die außer dem selbst erwirtschafteten Gewinnbonus mit einem weiteren Einzahlungsbonus versehen wird.

Die OptionFair Alternative zum Stockpair Demo-Account

Die OptionFair Alternative zum Stockpair Demo-Account

Weitergehende Informationen zum OptionFair Demokonto gibt es unter anderem auch bei Binaereoptionen.com unter folgendem Link: http://www.binaereoptionen.com/optionfair-demokonto/

Wichtiger Hinweis

Schreibe einen Kommentar