Binary.com Demokonto im Detail

Binary.com Demokonto

Bei den meisten Forex-Brokern gehören Demokonten bereits zum guten Ton und werden von nahezu jedem Broker angeboten. Bei den Anbietern von binären Optionen ist das Verhältnis jedoch umgekehrt. Hier werden Demo-Accounts nur vereinzelt ermöglicht und dann meistens auch noch mit der Auflage, dass zuvor zumindest ein kleines Echtgeld-Konto mit der jeweiligen Mindesteinzahlung eröffnet werden muss. Bei Binary.com ist das Demokonto ein festes Ausstattungsmerkmal. Jeder, so auch Nichtkunden, kann das Demokonto in wenigen Sekunden registrieren und 1:1 wie die reale Handelsplattform nutzen. So lassen sich Risiken kleinhalten und erste Handelserfahrungen sammeln.

Weiter zu www.binary.com und Handelskonto eröffnen

So lässt sich der Binary.com Demo-Account gratis einrichten

Themenicon: fazitDer Binary.com Demo-Account ist einer der wenigen Testangebote für den Handel mit binären Optionen, der eine Demo bereitstellt – und zwar ohne dass hierfür die Eröffnung eines Echtgeld-Kontos erforderlich ist. Man muss, abgesehen von der E-Mail-Adresse, auch keinerlei persönliche Daten wie Name, Adresse oder Telefonnummer hinterlegen oder weitere Vorbedingungen erfüllen, um das Broker Demokonto einzurichten. Bevor der Handel startet, müssen Trader weder den Kundendienst kontaktieren noch ein persönliches Gespräch mit einem Account-Manager führen, wie es bei anderen Brokern gerne vor der Freischaltung für ein Demokonto als Bedingung üblich ist. Bei Binary.com reicht die einfache Anmeldung über die Website vollkommen aus, um mit dem virtuellen Handel loszulegen.

Leichte Anmeldung zum Binary.com Demo-Account.

Leichte Anmeldung zum Binary.com Demo-Account.

Das Binary.com Demokonto lässt sich über die Website erstaunlich schnell einrichten und aktivieren. Schon auf der Startseite findet sich das entsprechende Eingabeformular, das lediglich die Eingabe einer gültigen E-Mail-Adresse und die Wahl eines Passwortes erfordert. Eine weitere Bestätigung ist nicht nötig. Schon nach der Eingabe, die nur Sekunden in Anspruch nimmt, steht das virtuelle Handelskonto kostenlos und mit einem aufgeladenen Spielgeldbetrag von 10.000 USD zur Verfügung. Dieser kann unter realen Handelsbedingungen variabel eingesetzt werden. Man entscheidet demnach vollkommen selbst, wie man den Betrag in Einsätze ab 1 USD pro Trade aufteilt.

Fazit: Binary.com ist einer der wenigen Broker, die ein echtes Demokonto anbieten. Dieses lässt sich nicht nur unkompliziert, sondern auch sehr schnell einrichten. Das Formular erscheint schon auf der Startseite des Webauftritts und ist mit der Eingabe einer gültigen Email-Adresse schnell ausgefüllt.

Die ersten Schritte werden leicht verständlich erklärt

Themenicon: HandelsartenBinary.com ist ein Anbieter, der auch Anfängern den Einstieg in den Handel mit binären Optionen so leicht wie möglich gestaltet. Die Internetseite ist übersichtlich strukturiert und Werbebotschaften sind auf das nötige Maß beschränkt. Stattdessen erhalten Trader viele weitere relevante Informationen, die den strukturierten Aufbau von wichtigem Hintergrundwissen ermöglichen. Es werden allgemeine Ausführungen zu binären Optionen gegeben und deren Eigenschaften verständlich erklärt. Man findet auch detaillierte Beschreibungen aller Kontraktarten, die Binary.com offeriert. Außerdem werden alle handelbaren Basiswerte vorgestellt, und für weitere Fragen steht ein FAQ-Bereich zur Verfügung.

Der Einstieg in den Demohandel wird damit sehr erleichtert. Selbst Einsteiger, die sich generell noch unsicher sind, ob sie überhaupt einmal binäre Optionen handeln möchten, können sich mit dem Demokonto ein gutes Bild machen. Insbesondere die begleitend mit den ersten Trades einhergehenden Erklärungen sind von großem Vorteil für lernwillige Trader.

Die Handelsplattform ist so übersichtlich aufgebaut, dass sich immer unterhalb des Handelsfensters eine Beschreibung der ausgewählten Handelsart wiederfindet. So haben Trader zu keinem Zeitpunkt das Gefühl, etwas bliebe unverständlich oder benötige weitere Recherchen. Selbst wer noch nie zuvor etwas mit Trading und im Speziellen mit binären Optionen zu tun hatte, wird dadurch leicht den passenden Einstieg finden.

Alle weiteren Fragen lassen sich über die Website klären. Zudem steht der Kundendienst via Live-Chat, Skype sowie telefonisch für die Hilfestellung zur Verfügung. Allerdings gibt es noch keine deutsche Rufnummer und der Support spricht in der Regel nur Englisch.

Fazit: Der Broker ermöglicht einen leichten Einstieg in den Handel mit binären Optionen. Es werden nicht nur allgemeine Fragen beantwortet, sondern auch einfache Strategien erklärt, sowie die handelbaren Basiswerte erläutert. Darüber hinaus ist die Handelsplattform so übersichtlich aufgebaut, dass bereits nach wenigen Augenblicken erste Trades durchgeführt werden können.

Weiter zu www.binary.com und Handelskonto eröffnen

Test-Handel mit dem Binary.com Demokonto

Das Demokonto selbst verfügt über die gleichen Funktionen wie das Echtgeld-Konto. Alle handelbaren Basiswerte und deren Kurse werden in Echtzeit angezeigt und es können die gleichen Handelsangebote angefragt werden, die auch mit dem realen Handelskonto möglich wären. Der einzige Unterschied liegt darin, dass nur mit virtuellem Guthaben gehandelt wird und Trader somit kein echtes Geld riskieren.

Demo-Account von Binary.com

Demo-Account von Binary.com

Der größte Vorteil des Demo-Accounts liegt darin, dass sich Handelsstrategien und Trading-Ideen sehr leicht unter realen Bedingungen und vor allem garantiert ohne Risiken für das eigene Handelskapital über die Handelsplattform von Binary.com umsetzen lassen. Dies ermöglicht es, sich ein realistisches Bild über die Handelsbedingungen zu machen. Wer sich nach ersten Erfolgen für die Eröffnung eines Echtgeld-Kontos entscheidet, wird mit einer sehr hohen Wahrscheinlichkeit anfängliche Verluste vermeiden können, bereits ein Gefühl für seinen Trading-Stil entwickelt haben und einige Gewinnstrategien kennen.

Zur besseren Kontrolle und Analyse der abgeschlossenen Handelsgeschäfte werden alle Demo-Trades in einer Handelshistorie und Gewinn-/Verlusttabelle gespeichert und können so zur besseren Nachbearbeitung verfolgt werden. Zudem lassen sich mit der Portfoliofunktion alle offenen Positionen und deren Entwicklung sowie die verbleibende Ablaufzeit einsehen.

Fazit: Das Demokonto unterscheidet sich nicht zu dem Echtgeldkonto. Weder das Handelsangebot, noch die Kursversorgung sind abgewandelt. So kann das Demokonto tatsächlich zum risikoarmen Testen von Strategien genutzt werden.

Fazit zum Demokonto von Binary.com

Themenicon: ErfahrungsberichtDas Demokonto von Binary.com bietet alle Funktionen der echten Handelsplattform. Das Startguthaben von 10.000 USD ist vollkommen ausreichend, um viele Handelserfahrungen zu sammeln. Bei einem Mindesteinsatz von 1 USD pro Trade ließen sich so theoretisch mindestens 10.000 Trades durchführen. Das Demokonto ist zeitlich unbefristet nutzbar. So können auch Gewinnstrategien mit längeren Kontraktlaufzeiten getestet werden. Für die Anmeldung des Demokontos ist kein spezieller Link erforderlich: Es reicht, die Website von Binary.com aufzusuchen und sich dort gleich auf der ersten Seite für ein Demokonto zu entscheiden. Alternativ gibt es auch ein kostenloses Demokonto von IQ Option, welches ebenfalls zeitlich unbegrenzt ist, jedoch nur mit 1.000$ Spielgeld ausgestattet ist.

Weiter zu www.binary.com und Handelskonto eröffnen

Datum 2015-10-24
  • Bewertung
5

Thema

Binary.com Demokonto im Detail

Schreibe einen Kommentar

Auch interessant: