Binäre Optionen Demokonto: Kostenlos das Trading testen!


Will man seine erste Binäre Optionen Erfahrungen sammeln, bietet sich die Eröffnung eines Demokontos an. Hierfür muss zunächst der passende Broker ausgewählt werden. Dafür stellt sich die Frage: gibt es hier ein Binäre Optionen Demokonto kostenlos? Denn gerade für Anfänger ist es wichtig, nicht gleich zu Beginn mit zu hohen Kosten konfrontiert zu werden. So können Interessenten ohne großen Aufwand und Verpflichtungen einen ersten Eindruck vom Handel erhalten und dem Broker näher kennenlernen. Um Binäre Optionen kostenlos testen zu können, müssen sich Nutzer bei den meisten Brokern lediglich mit Ihrer E-Mail-Adresse registrieren. Dann erhalten sie binnen weniger Minuten ein Binäre Optionen gratis Demokonto zur freien Verwendung. Doch anders als bei anderen Finanzprodukten wie beispielsweise Forex, gibt es bislang nur wenige Broker, die ein Binäre Optionen Demokonto kostenlos anbieten. Das Gros der Anbieter verlangt bei der Registrierung eine erstmalige Einzahlung, um das Testkonto nutzen zu können. Zwar können die Einzahlungen jederzeit wieder ohne größere Probleme ausgezahlt werden, doch einige Programme berechnen für diese Transaktion eine zusätzliche Gebühr. Dennoch gibt es einige Broker, die ihren Nutzern ein Binäre Optionen gratis Demokonto zur Verfügung stellen einige davon werden wir hier auch noch näher vorstellen.

xtbWeiter zu XTB und Handelskonto eröffnen

1. Anbieter im Test: Beste Binäre Optionen Demokonten

Wie bereits eingangs erwähnt, gibt es Broker, die ein Binäre Optionen Demokonto kostenlos offerieren. Welche Rahmenbedingungen Kunden dafür vorfinden und wie dieses eröffnen können, möchten wir mit einer näheren Betrachtung einiger wieder zeigen. Dazu haben wir einen kleinen Test gemacht, welchen Broker tatsächlich ein Binäre Optionen gratis Demokonto in ihrem Angebot haben.

IQ Option: Überzeugt mit 1 EUR/USD/GBP Trades und

Demokonto

IQ Option stellt seinen Kunden ein Binäre Optionen Demokonto zur Verfügung. Um dies zu eröffnen, ist es nicht notwendig eine Einzahlung zu leisten.

Das gebührenfreie IQ Option Demokonto.

Das gebührenfreie IQ Option Demokonto.

Damit hebt sich der Broker eindeutig von der Masse anderer Anbieter ab. Für die Registrierung wird lediglich die Eingabe der E-Mail-Adresse benötigt und schon kann man die Vorteile des Demokontos nutzen. Ohne eine zeitliche Limitierung können Trader die binären Optionen testen und sich einen ersten Eindruck von IQ Option verschaffen. Das Guthaben auf dem Demokonto beträgt 1.000 Dollar, die dem Nutzer frei zur Verfügung stehen. Ist der Vertrag aufgebraucht, ist es möglich ein weiteres Guthaben in Form von Spielgeld zu erhalten. Der Nutzer hat nun die Möglichkeit das Demokonto regulär zu schließen oder sogar Echtgeldkonto beim Poker umzuwandeln. Hierfür ist jedoch nicht viel Aufwand vonnöten. Lediglich ein paar Mausklicks sind hierfür notwendig. Da IQ Option es Interessenten so einfach macht ein Binäre Optionen Demokonto zu eröffnen, ist der Broker vor allem für Trader bestens geeignet.

xtbWeiter zu XTB und Handelskonto eröffnen

OptionFair: Gewinne vom Demokonto in Echtgeld auszahlen lasen

Themenicon: lektion_02Auch bei 365trading müssen Trader keine Einzahlung vornehmen um in den Genuss eines kostenlosen Demokontos zu kommen. Hier ist ebenso die Registrierung mittels E-Mail-Adresse ausreichend. Dennoch gibt es bei diesem Broker ein kleines Manko: die Laufzeit ist begrenzt. Um die binären Optionen kostenlos testen zu können, hat der Nutzer lediglich 14 Tage Zeit. Anschließend stehen die Leistungen des Testzugangs nicht mehr zur Verfügung. Danach kann der Trader ein Live Konto eröffnen. Ggf. kann er auch eine Verlängerung des 365trading Demokontos beantragen. Das virtuelle Guthaben beträgt 100.000 Euro. Auch falls dieses aufgebraucht sein sollte, kann der Support den Betrag wieder aufladen,

Binary.com: Demokonto kann überzeugen

Bei diesem Options Broker können Nutzer Binäre Optionen kostenlos testen. Um sich für das Demokonto anzumelden, muss lediglich eine eifnache Registrierung durchgeführt werden. Nur die E-Mail-Adresse ist in diesem Falle ausreichend. Zudem wird bei Binary.com keine Ersteinzahlung erforderlich. Das heißt, dass der Kunde den Zugang zum Testaccount sofort erhält. Die Höhe des zur Verfügung stehenden Spielgeldes ist dabei auf 100.000 Euro festgelegt. Ein zeitliches Limit für die Nutzung des Demokontos gibt es nicht. Sollte der Betrag aufgebraucht sein, können die Mitarbeiter des Broker das virtuelle Guthaben wieder aufladen.

xtbWeiter zu XTB und Handelskonto eröffnen

2. Binäre Optionen handeln: Vor- und Nachteile

Themenicon: broker_vergleichZwar sind Binäre Optionen deutlich weniger risikobehaftet, wie beispielsweise Forex aber auch sie haben Licht und Schatten. Zunächst möchten wir auf die Vorteile der Binären Optionen eingehen.

Der wohl entscheidende Vorteil bei Binären Optionen ist ihre Einfachheit. Man trifft lediglich die Entscheidung zwischen einem fallenden oder einem steigenden Kurs. In welcher Höhe dies exakt geschieht, ist dabei völlig unwichtig. Daher eignen sich die Binären Optionen gerade für Trading Anfänger besonders gut.

Auch der Einstieg bei den Binären Optionen ist verhältnismäßig gering. Man kann bereits ab 100 Euro mit dem Handel beginnen und eine vergleichsweise gute Rendite erzielen. Andere Finanzderivate sind mit einem deutlich höheren Risiko behaftet. Des Weiteren haben Trader bei den binären Optionen ebenso eine große Auswahl für den Handel. So bieten die Broker eine große Anzahl verschiedener Basiswerte an. Zwar gibt es bei CFD oder Forex eine deutlich größere Auswahl, jedoch ist gerade für Anfänger solch ein großes Portfolio oft verwirrend.

Wer bislang mit dem Thema Handel oder Märkte nichts zu tun hatte, für den bieten Binäre Optionen einen guten Einstieg in die Materie. Man kann sich mit dem Marktgeschehen vertraut machen und sogar erste Handelsstrategien testen. Gerade für Letzteres bieten sich die kostenlosen Themen Demokonto an, ohne dabei eigenes Geld einsetzen und womöglich verlieren zu können.

Nachteile bei den Binären Optionen gibt es noch weniger. Wenn man dies als Nachteil sehen möchte, so können die Binären Optionen nach den ersten Trading Erfahrungen „langweilig“ werden. Das heißt, man handelt mit weniger Risiko und muss sich nicht auf exakte Kursentwicklungen festlegen. Trader, die jedoch etwas risikofreudiger sind, werden nach einiger Zeit weniger Gefallen an den binären Optionen finden. Ebenso kann die Auswahl der Basiswerte nachteilig erachtet werden. Zwar gibt es bei den meisten Brokern ein breites Portfolio, aber bei anderen Finanzderivaten (Forex, CFD) haben Trader doch eine größere Auswahl.

3. Checkliste: So finden Sie das beste Demokonto für Binäre Optionen

Themenicon: bester_brokerUm ein gutes Demokonto für Binäre Optionen zu finden, ist es zunächst wichtig verschiedene seriöse Broker für Binäre Optionen miteinander zu vergleichen. Hierbei sollte vor allem auf „echte“ Demokonten geachtet werden. Doch was zeichnet ein solches Demokonto aus? Vor allem ist hier keine Registrierung mit persönlichen Daten oder eine Einzahlung notwendig. Doch nur wenige Broker bieten solche Binäre Optionen Demokonto kostenlos an. Wenn man Binäre Optionen kostenlos testen, muss man bei dem Gros der Anbieter eine erstmalige Einzahlung für die Nutzung des Test-Accounts tätigen.

Neben der Art des Demokontos ist auch der Support ein Indiz für einen guten Broker. Ist dieser auf verschiedene Kommunikationswege zu erreichen und steht fast rund um die Uhr zur Verfügung, handelt es sich meist um einen soliden Broker.

xtbWeiter zu XTB und Handelskonto eröffnen

Auch die genutzte Trading-Software ist entscheidend. Bestenfalls bietet der Broker eine leicht verständliche Softwarelösung an, die kostenfrei zum Download bereitsteht. Auch das mobile Traden nimmt immer mehr an Bedeutung zu. Dafür sollte ein guter Broker ebenso eine zur Verfügung stellen.

Auch die Finanzregulierung des Brokers ist ein wichtiges Merkmal seine Seriosität. Da es bislang nur wenige deutsche Anbieter für Binäre Optionen gibt, sollte der Broker zumindest EU reguliert sein. Hierunter stehen die Anbieter der Aufsicht der Europäischen Union. Damit sind gleichermaßen strenge Auflagen und Pflichten verbunden, die dem Trader eine gewisse Sicherheit ihrer Einlagen garantieren.

Beste Broker mit Demokonto
AnbieterKonditionen
Binary.com

  • Demokonto ohne Laufzeitbegrenzung
  • 10.000 Euro Spielgeld
  • Kein Echtgeldkonto erforderlich

IQ Option

  • Demokonto mit Echtgeldeinzahlung
  • Mind. 10 EUR/USD/GBP Einzahlung
  • Eröffnung mit Angabe der E-Mail-Adresse
  • Kontoeröffnung ab 10 EUR/USD/GBP

ETX Capital

  • Echtes Demokonto
  • 100.000 Euro Spielgeld
  • Eröffnung mit Angabe der E-Mail-Adresse
  • 14 Tage Laufzeit

365trading

  • Demokonto für 14 Tage
  • Spielgeld: 100.000 Euro
  • Keine Einzahlung nötig
  • Mindestbetrag 250 Euro

Bei der Auswahl des passenden Brokers sind auch die Echtzeitkurse entscheidend. Vor allem, weil der Handel mit binären Optionen zeitkritisch ist. Da sollten Trader bei einem Broker auch immer auf die Art der zur Verfügung gestellten Daten achten. Bei vielen Anbietern sind die Real-Time-Kurse kostenfrei inklusive. Doch gibt es auch einige Broker, die sich diese Informationen als Extraleistung vergüten lassen.

Risiken sind bei allen Finanzgeschäften gegeben, so auch bei den Binären Optionen. Jeder seriöse Broker sollte auf seiner Homepage, sowie in seinen Geschäftsunterlagen auch auf diesen Umstand hinweisen. Fehlt dieser Vermerk, ist dieser Anbieter womöglich nicht der passende Handelspartner. Getreu dem Motto „Transparenz schafft Vertrauen“, sollte auch hier ohne Umschweife das Risiko beim Traden mit binären Optionen erwähnt werden.

4. ETX Capital Demokonto vorgestellt

Themenicon: demokontoBei EXT Capital kann ein Binäre Optionen Demokonto kostenlos eröffnet werden. Dies ist an eine Laufzeit von 14 Tagen gebunden und ermöglicht so einen gewissen Handelsspielraum. Wer sich für das Live Konto entscheidet, hat keine Laufzeitbeschränkung auf dem Demokonto.

Bevor man jedoch das Demokonto vollständig nutzen kann, muss man eine Registrierung vornehmen. Hierfür ist die Angabe der E-Mail Adresse erforderlich. Um sich ein Echtgeldkonto zu registrieren, müssen Trader einige persönliche Angaben mehr leisten. Hierzu zählen Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Geburtsdatum und weitere. Ist die Registrierung des Echtgeldkontos erfolgt, muss man sich mit dem Support in Verbindung setzen. Nur so erhält man den Zugang zu einem zeitlich unlimitierten Demokonto und kann Binäre Optionen kostenlos testen. Normalerweise wird als Spielgeld auf diesem Account die Höhe zur Verfügung gestellt, die auch auf das Echtgeldkonto eingezahlt wurde. Hier jedoch wird der Betrag pauschal auf 100.000 Euro festgelegt. Wer mehr oder weniger haben möchte, kann sich mit dem Support in Verbindung setzen.

xtbWeiter zu XTB und Handelskonto eröffnen

Beim Blick auf die Bedienbarkeit des Demo-Kontos wird deutlich, dass es hier keine Unterschiede zum Echtgeldkonto gibt. Sämtliche Laufzeiten, Kontraktangebote, bedient Felder, sowie Gewinn- und Verlust-Aufstellungen und Echtzeitkurse werden hier abgebildet.

Pluspunkte sammelt ETX Capital zudem bei seinen Handelsarten und Basiswerten. Trader können hier aus einem breiten Portfolio wählen. So stehen Range-Optionen, Put/Call und die OneTouch als Handelsarten zur Verfügung. Bei den Basiswerten können in vier Assetklassen eine Vielzahl an Underlyings gehandelt werden.

Auch in punkto Rendite ist ETX Capital vielversprechend. Nach eigenen Angaben können Trader bei den klassischen binären Optionen bis zu 85 Prozent erreichen. Bewegt man sich im High-Yield-Bereich sind sogar bis zu einigen hundert Prozent realisierbar. Dennoch muss man hier dazu sagen, dass das Risiko dabei auch deutlich höher ist. Auf dem Demokonto des Brokers kann man Zwischenlaufzeiten von 60 Sekunden bis maximal 24 Stunden wählen. Mit den geringen Handelssummen (ab 15 Euro) können auch Trader mit einem kleinen Budget handeln.

5. Fazit: Demokonto macht Tradingeinstieg einfacher

Themenicon: lektion_03Ein Binäre Optionen Demokonto kostenlos zu eröffnen, macht vor allem dann Sinn, wenn man noch keine oder nur geringe Vorkenntnisse hat. Es gibt bislang nur wenige Broker, bei denen man Binäre Optionen kostenlos testen kann. Um solch ein Demokonto zu eröffnen, muss man sich meist mit seiner E-Mail-Adresse registrieren oder sogar erste Einzahlungen leisten. Dennoch zeigt der Broker-Vergleich, dass das Gros ein Binäre Optionen gratis Demokonto anbietet. Bei der Eröffnung fallen keine Gebühren an. Aber die Einzahlung eines Erstbetrages verursacht beim Trader auch Kosten. Um erste Erfahrungen mit den Binären Optionen zu sammeln, bietet sich so ein Testzugang dennoch an. Auch für Anfänger sind hierbei gute Renditen möglich. In unserem konkreten Beispiel von ETX Capital kann man bis zu 85 Prozent erzielen.

Wichtiger Hinweis

Risikohinweis