Binär Optionen Broker: Den besten Broker 2018 finden!


Den besten Broker zu finden ist nicht immer einfach aber es lohnt sich. Anbieter mit Renditen bis 100 Prozent beim klassischen Handel mit Binären Optionen können das Guthaben schnell in die Höhe schnellen lassen. Wer auf Risiko setzt, ist bei Brokern gut aufgehoben, die High-Yield Renditen bis zu 500 Prozent bieten. Wie man unter all den Anbietern den Besten findet, zeigen wir hier.


xtbWeiter zu XTB und Handelskonto eröffnen

1. Anbieter im Vergleich: Beste Broker für Binäre Optionen

Themenicon: lektion_07Einen guten Binär Optionen Broker zu finden, ist nicht immer ganz leicht. Noch immer gibt es weniger Anbieter, die einen Handel mit Binären Optionen ermöglichen. Dennoch kann man einige Kriterien ausmachen, die die Spreu vom Weizen trennen und gute Broker aufzeigen.

Mindesthandelssumme: So gering, wie möglich

Die Mindesthandelssumme sollte bei einem guten Binär Optionen Broker so gering wie möglich sein. Auf diese Weise wird das Verlustrisiko minimiert, was gerade für Anfänger von Vorteil sein kann. Zahlreiche Broker bieten Trades bereits ab wenigen Euro an.

Mindesteinzahlung: Mit wenig Kapital viel Rendite

Auch die Mindesteinzahlung gehört zu den Kriterien, die auf einen guten Broker verweisen. Ist die geforderte Einzahlungssumme vergleichsweise hoch (über 200 Euro), so sollte man vor allem als Anfänger die Finger davon lassen. Es gibt auch zahlreiche Binär Optionen Broker, die eine Mindesteinzahlung von nur 100 Euro fordern.

Demokonto: Demokonto für erste Handelserfahrungen sinnvoll

Demo Konten werden gerade im Bereich der Binären Optionen nur selten angeboten. Zwar gibt es zahlreiche Broker, die Test-Accounts zur Verfügung stellen, doch diese sind meist an andere Bedingungen geknüpft. So müssen Kunden zunächst ein Echtgeldkonto eröffnen und eine Ersteinzahlung vornehmen. Erst dann kommen Sie in den Genuss eines Demokontos. Doch es gibt auch einige Anbieter, die ein Demokonto ohne Ersteinzahlung oder die Eröffnung eines Echtgeldkontos offerieren.

Software: Intuitiv bedienbar ist gut

Gerade die Trading-Software ist für Handelserfolge unumgänglich. Sie sollte nicht nur einfach zu bedienen, sondern auch übersichtlich und stets auf dem neuesten Stand sein. Echtzeitkurse sollten gut sichtbar abgebildet werden, um Chart-Analysen vornehmen zu können. Vor allem für Anfänger ist es wichtig, dass die Software intuitiv zu bedienen ist. Ein guter Binär Optionen Broker stellt seinen Kunden die Software-Lösung zudem kostenfrei zur Verfügung.

Mobiler Handel: Gewinne auch unterwegs generieren

Auch der mobile Handel sollte bei einem guten Broker nicht zu kurz kommen. Gerade in den heutigen schnelllebigen Zeiten ist es wichtig, Handelsszenarien auch mobil erfassen zu können. Dafür bietet das Gros der Broker entsprechende Anwendungen für mobile Endgeräte an.

IQ Option Demokonto

Am einfachsten erlernt man den Handel im Demokonto

ETX Capital

Details:

  • Rendite: bis 85 Prozent
  • Mindesteinzahlung: 00 Dollar
  • Mindesteinsatz: 15 Dollar

Wertindex:

  • Devisen: 31
  • Aktien: 43
  • Rohstoffe: 11
  • Indizes: 19

Handelsoptionen und Boni:

  • Bonus: nein
  • Demokonto: ja
  • Laufzeit: 1, 2, 5, 15, 60 Min., 24h, 1 Monat
  • Optionen: Range/Boundary, Call/Put, 1 Touch

BDSwiss: Ab 5 Euro traden

Details:

  • Rendite: bis 85 Prozent
  • Mindesteinzahlung: 100 Euro
  • Mindesteinsatz: 5 Euro

Wertindex:

  • Devisen: 14
  • Aktien: 26
  • Rohstoffe: 27
  • Indizes: 25

Handelsoptionen und Boni:

  • Bonus: nein
  • Demokonto: nein
  • Laufzeit: 60 Sekunden, 30, 60 Min., 24h
  • Optionen: Call/Put, 1Touch, Range, Turbo

365trading

Details:

  • Rendite: bis 90 Prozent
  • Mindesteinzahlung: 200 Euro
  • Mindesteinsatz: 5 Euro

Wertindex:

  • Devisen: 12
  • Aktien: 38
  • Rohstoffe: 6
  • Indizes: 10

Handelsoptionen und Boni:

  • Bonus: nein
  • Demokonto: ja
  • Laufzeit: 60 Sekunden,15, 30, 60 Min., 24h, 7 Tage
  • Optionen: Call/Put, 1Touch, Range, 60 Sekunden

IQ Option: Trades ab 1 Euro + Demokonto als Bonus

Details:

  • Rendite: bis 91 Prozent
  • Mindesteinzahlung: 10 Euro
  • Mindesteinsatz: 1 Euro

Wertindex:

  • Devisen: 22
  • Aktien: 49
  • Rohstoffe: 21
  • Indizes: 6

Handelsoptionen und Boni:

  • Bonus: gratis Demokonto
  • Laufzeit: 60 Sekunden ,15, 30, 60 Min., 24h, 7, 28 Tage
  • Optionen: Call/Put, Pair Trading
xtbWeiter zu XTB und Handelskonto eröffnen

Binary.com: von Bonusangeboten profitieren

Details:

  • Rendite: bis 99 Prozent
  • Mindesteinzahlung: 5 Euro
  • Mindesteinsatz: 1 Euro

Wertindex:

  • Devisen: 22
  • Aktien: 50
  • Rohstoffe: 3
  • Indizes: 29

Handelsoptionen und Boni:

  • Bonus: Einzahlungsbonus und wechselnde Angebote
  • Demokonto: ja, virtuelles Konto
  • Laufzeit: 10, 30,60 Sekunden ,15, 30, 60 Min., 24h, 7 Tage
  • Optionen: Call/Put, Touch/No-Touch

Weiter zu www.binary.com und Handelskonto eröffnen

Um eine entsprechende Auswahl für den passenden Broker treffen zu können, ist es wichtig sich diese näher anzusehen. Dafür haben wir einen Binäroptionen Brokervergleich zur Verfügung gestellt. Anhand verschiedener Parameter wie Laufzeiten, Renditen, Bonusaktionen, handelbare Basiswerte, Mindesteinzahlungen oder vorhandene Demokonten kann man die verschiedenen Anbieter vergleichen. Je nach persönlichem Gusto, fällt die Auswahl für den gewünschten Broker so etwas leichter. Dennoch lässt sich nicht pauschal sagen, welcher Broker im Allgemeinen der Beste ist. Nahezu jeder hat seine eigenen Stärken und Schwächen. Für einen soliden Gesamteindruck kann neben dem Testsieger IQ Option jedoch BDSwiss empfohlen werden. Hier finden Trader zahlreiche handelbare Basiswerte und weitere attraktive Zusatzleistungen sowie gute Renditen.

2. Trading-Chancen durch Strategien

Themenicon: lektion_02Die Auswahl des passenden Brokers ist auch die entsprechende Handelsstrategie entscheidend. Die Chancen auf Gewinne steigen, wenn man die richtige Strategie anwendet. Auch bei den Binären Optionen gibt es zahlreiche Möglichkeiten dazu.

Die wohl einfachste ist die Trendfolgestrategie. Sie ist vor allem für Anfänger empfehlenswert. Wie es der Name schon sagt, folgt diese Art der Strategie einem gewissen Trend. Getreu dem Motto „The Trend is your friend.“, setzt man auf einen fallenden oder steigenden Kurs im Trendverlauf eines Charts.

Eine weitere Strategie ist die Volatilitätsstrategie. Sie kommt vor allem bei stark schwankenden Märkten zur Anwendung. Oft lässt sich bei einem Kurs keine eindeutige Richtung ausmachen, daher ist hier die Trendfolgestrategie ungeeignet. Bei der Volatilitätsstrategie sollen Trader möglichst von den starken Kursschwankungen profitieren. Hierbei setzt man nur auf die schwankenden Bewegungen und lässt dabei völlig außer Acht in welche Richtung sich der Kurs bewegt.

Beste Broker mit Demokonto
AnbieterKonditionen
Binary.com

  • Demokonto ohne Laufzeitbegrenzung
  • 10.000 Euro Spielgeld
  • Kein Echtgeldkonto erforderlich

IQ Option

  • Demokonto mit Echtgeldeinzahlung
  • Mind. 10 EUR/USD/GBP Einzahlung
  • Eröffnung mit Angabe der E-Mail-Adresse
  • Kontoeröffnung ab 10 EUR/USD/GBP

ETX Capital

  • Echtes Demokonto
  • 100.000 Euro Spielgeld
  • Eröffnung mit Angabe der E-Mail-Adresse
  • 14 Tage Laufzeit

365trading

  • Demokonto für 14 Tage
  • Spielgeld: 100.000 Euro
  • Keine Einzahlung nötig
  • Mindestbetrag 250 Euro

xtbWeiter zu XTB und Handelskonto eröffnen

3. Checkliste: Konto eröffnen beim Broker

Um ein Demokonto bei einem Binär Optionen Broker zu eröffnen, sollte zunächst geprüft werden, ob es überhaupt ein Demo-Konto bei dem entsprechenden Anbieter gibt. Oftmals sind die Demo Konten an die Eröffnung eines Echtgeldkontos gebunden.

Diese Vorteile bietet Ihnen unser Testsieger IQ Option

Diese Vorteile bietet Ihnen unser Testsieger IQ Option

Zudem muss eine Ersteinzahlung geleistet werden. Es gibt nur wenige Anbieter, die ein Demokonto unter Angabe der E-Mail-Adresse und ohne weitere Zahlungen ermöglichen. Möchte man ein Binäre Optionen Konto bei einem entsprechenden Broker öffnen, sind dafür mindestens folgende Angaben notwendig:

  • E-Mail-Adresse
  • Name
  • Anschrift
  • Geburtsdatum
  • Kontoverbindung

Oftmals bestehen Broker auch auf der Zusendung einer Ausweiskopie oder einer anderen Form der Legitimation. Hat man sich mittels E-Mail-Adresse im Onlineformular registriert und alle Angaben getätigt, erhält man eine Bestätigungs-Mail des Anbieters. Die entsprechenden Unterlagen werden nach der Verifizierung der E-Mail meist postalisch versandt. Trader müssen diese dann unterzeichnen und ihre Identität mittels PostIdent-Verfahren bestätigen lassen. Anschließend werden alle Dokumente an den Broker gesandt. Sind diese dort eingegangen, erfolgt die Freischaltung des Kontos und die Zustellung eventueller Pins.

4. 30 Sekunden Strategie: Chancen und Risiken

Themenicon: bester_brokerNicht alle Binär Optionen Broker bieten die Binäre Optionen 30 Sekunden Strategie an. Doch sie ist für alle Anleger gleichermaßen interessant. Der sogenannte Kurzfrist-Handel bietet neue Möglichkeiten und schnelle Gewinne. Hierbei sind Renditen bis zu 80 Prozent möglich.

Vor allem für kurzentschlossene und besonders faule Trader ist diese Art der Strategie interessant, will man meinen. Doch das ist nicht ganz korrekt. Auch bei der 30 Sekunden Strategie müssen sich Trader entsprechend über die Marktsituation informieren. Dennoch spielt auch hier das Glück oder der Zufall eine entscheidende Rolle. Man kann innerhalb kürzester Zeit hohe Gewinne einfahren und ebenso viel verlieren. Doch was verbirgt sich hinter der 30 Sekunden Strategie? Technisch gesehen, ist sie eine Call/Put-Spekulation. Der Trader setzt auch hier auf einen Kursanstieg oder einen Kursrückgang. Der einzige Unterschied hier ist die sehr knapp gesetzte Laufzeit. Die 30 Sekunden Strategie ist daher deutlich mehr Risiko behaftet als Trades mit längeren Laufzeiten. Hier ist es essenziell den richtigen Einstiegszeitpunkt zu erwischen.

60 Sekunden zum Erfolg: Kurzzeit-Trades.

Testsieger BDSwiss: 117 Basiswerte kostenlos traden.

Zu empfehlen ist die 30 Sekunden Strategie nur dann, wenn sich auch tatsächlich eine Bewegung am Markt erkennen lässt. Innerhalb so kurzer Zeit ist es meist eher unwahrscheinlich, dass es hier deutliche Veränderungen im Kurs gibt. Trader sollten hier Schnelligkeit, eine hohe Flexibilität und eine gute Kenntnis vom Markt mitbringen.

5. Fazit: IQ Option bester Broker für Binäre Optionen

Themenicon: broker_vergleichDer Binär Optionen Broker Vergleich zeigt, dass es eine Vielzahl verschiedener Anbieter in diesem Bereich gibt. Diese unterscheiden sich im Wesentlichen bei den Konditionen. Das wohl beste Gesamtpaket bietet nach unserem Vergleich der Binär Optionen Broker IQ Option. Hier erhalten Trader zahlreiche Handelsmöglichkeiten verschiedener Basiswerte zu attraktiven Konditionen. Auch die Renditen liegen im Vergleich zu anderen Brokern auf einem hohen Niveau. Zudem bietet IQ Option seinen Kunden auch die Möglichkeit, ein Binäre Optionen Demokonto unbegrenzt zu nutzen. Dieses ist nicht an ein Echtgeldkonto gekoppelt und kann zeitlich unbegrenzt und völlig gebührenfrei genutzt werden. So können Trader erste Erfahrungen im Bereich der Binären Optionen, aber auch klassischen Optionen sammeln.

Wichtiger Hinweis

Datum 2016-02-09
  • Bewertung
5

Thema

Binäre Optionen: Mit den besten Brokern 2018 Guthaben verdoppeln

Auch interessant: