Binäre Optionen PayPal: Schnell. Anonym. Seriös.


PayPal gilt als einer der sichersten und seriösesten Zahlungsanbieter auf dem Markt. Vor allem für Käufe in Online-Shops wird er gern genutzt. Der Vorteil: Der Geldtransfer ist kostenfrei. Bezahlen muss lediglich der Empfänger. Genau hier liegt bei vielen Brokern das Problem, denn die Kosten sind ihnen schlichtweg zu hoch. Um die Kosten nicht auf die Trader umlegen zu müssen, verzichten daher die meisten Anbieter auf PayPal als Zahlungsoption. Dennoch ist eine schnelle und seriöse Zahlungsabwicklung garantiert, denn die Broker bieten Alternativen. Dazu zählen die Banküberweisung, die Kreditkarte oder verschiedene eWallet-Anbieter. Wer PayPal anbietet und zu welchen Konditionen, zeigen wir in unseren Broker-Infos.


1. Welche Zahlungsmöglichkeiten gibt es bei Brokern?

Themenicon: bester_brokerAuch bei den Binären Optionen gibt es die Möglichkeit mit PayPal zu zahlen. Dennoch ist dies bei den Brokern bislang nicht so weit verbreitet. Hier werden noch immer die anderen Zahlungsoptionen wie Kreditkarte, SofortÜberweisung oder eine reguläre Überweisung gegenüber von Binäre Optionen mit PayPal bevorzugt.

Jedoch zeigen Tests, dass die Binäre Optionen Einzahlung mit PayPal äußerst sicher ist. Viele Kunden nutzen jedoch für die Einzahlungen noch immer die gängigen Kreditkarten. Das Thema Sicherheit spielt dabei auch in der heutigen Zeit eine sehr wichtige Rolle. Neben der Kreditkartennummer muss der Trader auch den dreistelligen Sicherheitscode eintragen. Zudem müssen Konto- und Karteninhaber identisch sein. Das bietet bei der Bezahlung zwar ein Höchstmaß an Sicherheit aber es kann auch teuer werden. Einige Kartenanbieter berechnen eine gesonderte Gebühr.

Viele Zahlungsmethoden aber ohne PayPal.

Zahlungsoptionen bei binary.com: PayPal ist nicht möglich

Ein Vorteil von dieser Zahlweise ist, dass das Geld sofort auf dem Kundenkonto des Brokers gutgeschrieben wird. Ähnlich verhält es sich bei Binär Optionen mit PayPal. Auch sie stehen direkt zum Traden zur Verfügung. Reguläre Überweisungen per Bank dauern in der Regel einige Tage und von der Abbuchung auf dem Referenzkonto bis zur Gutschrift auf dem Konto des Brokers.

2. Vergleich: So finden Sie den besten Broker

Themenicon: broker_vergleichDie besten Broker erkennt man nicht unbedingt daran, dass sie Binäre Optionen mit PayPal anbieten. Vielmehr gehört dazu etwas mehr. Ein Kriterium für einen guten Broker sind beispielsweise starke Renditen. Die Angebote der Binäre Optionen Broker mit PayPal variieren dabei zwischen 75 und 90 Prozent. Höhere Gewinnchancen gibt es meist nur bei den risikostärkeren Optionen. Anfänger sollten hier jedoch die Finger von lassen. Zwar klingen sie auf den ersten Blick verlockend, sind jedoch auch für erfahrene Trader immer wieder ein Drahtseilakt beim Spekulieren. Auch die Anzahl der Basiswerte ist ein Indiz für einen guten Broker. Hierbei müssen es nicht immer die meisten Basiswerte sein. Klasse statt Masse lautet hier die Devise. Das Gros der Broker bietet über 100 handelbare Basiswerte. Damit haben Trader eine gute Auswahl zahlreicher Optionen. Nachfolgend geben wir eine kleine Übersicht über die bekanntesten Broker, die allerdings nicht alle eine Binäre Optionen Einzahlung mit PayPal anbieten.

ETX Capital

Details:

  • Rendite: bis 85 Prozent
  • Mindesteinzahlung: 00 Dollar
  • Mindesteinsatz: 15 Dollar

Wertindex:

  • Devisen: 31
  • Aktien: 43
  • Rohstoffe: 11
  • Indizes: 19

Handelsoptionen und Boni:

  • Bonus: nein
  • Demokonto: ja
  • Laufzeit: 1, 2, 5, 15, 60 Min., 24h, 1 Monat
  • Optionen: Range/Boundary, Call/Put, 1 Touch

BDSwiss

Details:

  • Rendite: bis 85 Prozent
  • Mindesteinzahlung: 100 Euro
  • Mindesteinsatz: 5 Euro

Wertindex:

  • Devisen: 14
  • Aktien: 26
  • Rohstoffe: 27
  • Indizes: 25

Handelsoptionen und Boni:

  • Bonus: nein
  • Demokonto: nein
  • Laufzeit: 60 Sekunden, 30, 60 Min., 24h
  • Optionen: Call/Put, 1Touch, Range, Turbo

365trading

Details:

  • Rendite: bis 90 Prozent
  • Mindesteinzahlung: 200 Euro
  • Mindesteinsatz: 5 Euro

Wertindex:

  • Devisen: 12
  • Aktien: 38
  • Rohstoffe: 6
  • Indizes: 10

Handelsoptionen und Boni:

  • Bonus: nein
  • Demokonto: ja
  • Laufzeit: 60 Sekunden,15, 30, 60 Min., 24h, 7 Tage
  • Optionen: Call/Put, 1Touch, Range, 60 Sekunden

IQ Option: Trades ab 1 Euro + Demokonto als Bonus

Details:

  • Rendite: bis 91 Prozent
  • Mindesteinzahlung: 10 Euro
  • Mindesteinsatz: 1 Euro

Wertindex:

  • Devisen: 22
  • Aktien: 49
  • Rohstoffe: 21
  • Indizes: 6

Handelsoptionen und Boni:

  • Bonus: gratis Demokonto
  • Laufzeit: 60 Sekunden ,15, 30, 60 Min., 24h, 7, 28 Tage
  • Optionen: Call/Put, Pair Trading

Binary.com: Demokonto + attraktiver Bonus

Details:

  • Rendite: bis 99 Prozent
  • Mindesteinzahlung: 5 Euro
  • Mindesteinsatz: 1 Euro

Wertindex:

  • Devisen: 22
  • Aktien: 50
  • Rohstoffe: 3
  • Indizes: 29

Handelsoptionen und Boni:

  • Bonus: wechselnde Angebote
  • Demokonto: ja, virtuelles Konto
  • Laufzeit: 10, 30,60 Sekunden ,15, 30, 60 Min., 24h, 7 Tage
  • Optionen: Call/Put, Touch/No-Touch

3. Ein- und Auszahlungen bei Brokern

Themenicon: lektion_07Die Zahlungen bei den Brokern sind nicht immer gänzlich kostenfrei. Vor allem bei den klassischen Banküberweisungen können, je nach Bank, Gebühren anfallen. Als Alternative bieten sich in diesem Fall Binäre Optionen mit PayPal an. Zwar ist diese Zahlungsmethode noch nicht bei allen Anbietern etabliert, jedoch immer weiter auf dem Vormarsch. Doch warum ist diese Methode noch nicht etabliert?

Das liegt wohl hauptsächlich an den Gebühren, die der Binäre Optionen Broker tragen muss. Anders als bei der Banküberweisung, muss hier nämlich der Anbieter die Kosten von PayPal tragen. Innerhalb der EU sind das circa 1,9 Prozent des zu zahlenden Betrages. Hinzu kommt eine fixe Gebühr von 0,35 Euro bis zu einer Summe von 5.001 Euro. Wird für Binäre Optionen PayPal mehr eingezahlt, sind die Gebühren gestaffelt. Bis zu 25.000 Euro beträgt die Gebühr 1,7 Prozent zzgl. 0,35 Euro. Verständlich also, dass Binäre Optionen mit PayPal bisweilen bei den Brokern keine große Akzeptanz finden. Weit verbreiteter sind da Zahlungsmethoden wie Skrill oder Neteller.

Das IQ Option Demokonto gibts auch ohne Einzahlung.

Das IQ Option Demokonto gibts auch ohne Einzahlung.

Beliebter für Ein- und Auszahlungen sind jedoch noch immer die Zahlungen mit der Kreditkarte, denn sie sind verhältnismäßig unkompliziert. Während Banküberweisungen mehr Verwaltungsaufwand für den Broker bedeuten, sind Kreditkarten vergleichsweise unkompliziert. Doch die Auszahlungen auf die Kreditkarte sind nicht so einfach. Wegen der Anti-Geldwäsche-Richtlinien darf nur ein bestimmter Betrag ausgezahlt werden. Dieser beträgt maximal die Höhe der zuvor getätigten Einzahlung mittels derselben Kreditkarte.

Auch die Bearbeitungszeit bei Ein- und Auszahlungen variiert. Während die Einzahlungen stets verhältnismäßig schnell realisiert werden, können die Auszahlungen etwas mehr Zeit in Anspruch nehmen. Abhängig von Bank und Broker kann dies sogar bis zu zwei Wochen dauern. Wie genau sich die Regularien dazu bei den einzelnen Binäre Optionen Anbietern gestalten, findet man meist in den AGBs schwarz auf weiß.

4. Checkliste: So erkennen Sie seriöse Anbieter

Es gibt bei allen Brokern bestimmte Parameter, die einen guten von einem schlechten Broker unterscheiden helfen können. Welche das sind, haben wir nachfolgend kurz und kompakt zusammengetragen.

  1. Mindesteinzahlung: Vor allem Anfänger sollten zunächst nur ein geringes Eigenkapital investieren. Viele Broker fordern lediglich eine Mindesteinzahlung von 100 Euro.
  2. Mindesthandelssumme: Wer erstmalig mit Binären Optionen handelt, sollte möglichst wenig für einen Trade ausgeben müssen. Gute Broker bieten die klassischen Optionen schon ab knapp 10 Euro zum Handeln an.
  3. Apps: In den heutigen Zeiten gewinnt der mobile Handel immer mehr an Bedeutung. Daher ist es wichtig, dass der Broker seines Vertrauens auch dafür eine gute Lösung bietet. Gute Broker bieten eine App für alle mobilen Endprodukte an.
  4. Demokonto: Das Gros der Broker bietet ein kostenfreies Demokonto an. Hierbei sind auch keine Einzahlungen für Binäre Optionen mit PayPal notwendig. Trader können dies mit einem virtuellen Spielgeld nutzen und ohne Verlustrisiko erste Transaktionen tätigen.
Beste Broker mit Demokonto
AnbieterKonditionen
Binary.com

  • Demokonto ohne Laufzeitbegrenzung
  • 10.000 Euro Spielgeld
  • Kein Echtgeldkonto erforderlich
  • wechselndes Bonusangebot

IQ Option

  • Demokonto mit Echtgeldeinzahlung
  • Mind. 200 Euro Einzahlung
  • Eröffnung mit Angabe der E-Mail-Adresse
  • Kontoeröffnung ab 10 Euro

ETX Capital

  • Echtes Demokonto
  • 100.000 Euro Spielgeld
  • Eröffnung mit Angabe der E-Mail-Adresse
  • 14 Tage Laufzeit

365trading

  • Demokonto für 14 Tage
  • Spielgeld: 100.000 Euro
  • Keine Einzahlung nötig
  • Mindestbetrag 250 Euro

5. BDSwiss Zahlungen unter der Lupe

Themenicon: lektion_05Bei BDSwiss können die Ein- und Auszahlungen über verschiedene Zahlungswege erfolgen. Hierzu stehen folgende Möglichkeiten zur Verfügung: Kreditkarten (Visa, MasterCard), eWallet-Lösungen, Paysafecard und Banküberweisungen. Auch die Auszahlung funktioniert über diese Optionen. Die Mindesteinzahlung liegt bei 100 Euro und klassische Trades können ab 25 Euro gehandelt werden.

Bei BDSwiss dauert die Auszahlung in der Regel zwischen drei und fünf Werktagen. Damit liegt der Anbieter im Vergleich zu anderen Broker jedoch in einem guten Mittelmaß. Auszahlungen für Binäre Optionen mit PayPal werden nicht angeboten.

6. Fazit: PayPal als sichere Zahlungsmöglichkeit

Auch für Binäre Optionen ist PayPal zu empfehlen. Die Zahlungsmöglichkeit ist äußerst sicher, wird aber von den wenigsten Brokern angeboten.

Unser Testsieger IQ Option.

Unser Testsieger IQ Option.

Themenicon: lektion_03Grund hierfür sind die Gebühren, die der Anbieter tragen muss. Anders als bei Banküberweisungen, muss der Broker hier nämlich für die anfallenden Kosten geradestehen. Das hält viele seriöse Broker davon ab diese Zahlungsoption auch anzubieten. Als sicher gelten jedoch auch andere Methoden, wie etwa die Ein- und Auszahlung über Kreditkarte oder der klassischen Banküberweisung. Hier ist vor allem der Trader gefragt, denn für alle anfallenden Gebühren wird er zur Kasse gebeten. In der Zukunft werden sich dennoch Binäre Optionen mit PayPal etwas mehr etablieren, denn der Kunde ist König und dem König verlangt es nach neuen Methoden und Zahlungsalternativen.

Wichtiger Hinweis

Datum 2016-02-10
  • Bewertung
5

Thema

Binäre Optionen PayPal Zahlung: Schnell. Anonym. Seriös.