Dukascopy PayPal: Das anonyme und seriöse Zahlungsmittel

Dukascopy PayPalDer Broker zählt zu den erfahrenen Anbietern am Markt, denn er ist bereits seit 2004 aktiv. Während dieser Zeit hat er sich vor allem auf den Handel mit Forex spezialisiert. Mittlerweile hat er jedoch sein Angebotsportfolio um den CFD-Handel erweitert. Dukascopy ist in der EU reguliert und ebenso lizenziert. Damit haben Kunden die Gewissheit, dass die Finanzgeschäfte transparent durchgeführt und die Einlagen gesichert werden. Welche weiteren Leistungen der Broker anbietet und wie er sich in punkto Service verhält, zeigen wir im nachfolgenden Ratgeber.

  • In Schweiz ansässig & reguliert
  • Zielgruppe: anspruchsvolle & finanzstarke Kunden
  • Sehr umfangreiches Schulungsangebot
  • Demokonto für 14 Tage kostenlos
  • Mindesteinzahlung: 100 US-Dollar
  • Handelsplattform JForex
  • ECN-Handel
  • Max. Hebel: 300:1
  • Garantierte Stopp-Loss Ausführung
Die besten Binäre Optionen Alternativen
xtbWeiter zu XTB und Handelskonto eröffnen

1. Dukascopy: Forex-Handel von Profis für Profis

Dukascopy ist bereits seit 2004 aktiv als Broker tätig. Seinen Hauptsitz hat er in der Schweiz, in Genf. Damit ist er innerhalb der EU reguliert und lizenziert. Während seiner langjährigen Tätigkeit hat sich der Broker als Experte für Forex etabliert. Doch zu seinem Handelsportfolio zählt auch der CFD-Handel. Trader schätzen vor allem die ECN-Trades.

Kein PayPal bei Dukascopy.

Verschiedene Zahlungsoptionen aber PayPal gehört nicht dazu.

Mit seiner schweizerischen Sicherheit, Seriosität und Zuverlässigkeit kann der Anbieter vor allem solvent Kunden überzeugen. Ab einer Mindesteinlage von 100,00 US-Dollar kann man hier traden. Damit richtet sich Dukascopy vor allem an erfahrene Trader. Doch Anbieter können hier erste Gehversuche wagen. Hierzu finden Sie ein kostenloses Demokonto, mit dem Sie 14 Tage uneingeschränkt kostenlos traden können.

Der Broker verfügt über langjährige Erfahrung, denn er ist bereits seit 2004 aktiv. Dabei gilt er vor allem als Experte im Bereich Forex. Seine Zielgruppe sind zwar vornehmlich solvente und erfahrene Trader aber auch Anfänger können hier erste Gehversuche beim Handeln wagen.

xtbWeiter zu XTB und Handelskonto eröffnen

2. Zahlungsoptionen beim Broker

Themenicon: BonusWer bei Dukascopy handeln möchte, muss zunächst über ein Guthaben auf seinem Kundenkonto verfügen. Hierfür nehmen Trader eine Einzahlung vor. Diese kann entweder über Bank Transfer oder auch Kreditkarte erfolgen. Dukascopy PayPal wird bisweilen vom Broker nicht angeboten. Möchte man mit Kreditkarte zahlen, kann man dies nur mit Visa oder MasterCard. Dabei erhebt Dukascopy selbst keine Gebühren. Jedoch können von den Kreditkartenherausgebern entsprechende Kosten erhoben werden. Auch die Partnerbank, mit der der Broker zusammenarbeitet berechnet für die jede Buchung 2,3 Prozent des Buchungswertes. Bezahlt man mit der EC-Karte ist die Einzahlungssumme auf maximal 1.000 Euro begrenzt.

Demokonto kostenlos 14 Tage nutzen.

Demokonto für Forex-Handel kostenlos eröffnen. 

Beantragt man eine Auszahlung, wird dies direkt über das Kundenkonto gemacht. Hierbei kann man jedoch nicht aus mehreren Zahlungsoptionen wählen. Es steht gegenwärtig nur die Variante der Banküberweisung zur Verfügung Dukascopy PayPal oder Kreditkarte können nicht gewählt werden. Pro Auszahlung erhebt der Broker pauschal eine Gebühr von 7,50 Euro.

Die Ein- und Auszahlung beim Broker erfolgen zuverlässig und seriös. Bei den Einzahlungen hat man die Möglichkeit mit Kreditkarte oder Banktransfer zu zahlen. Dukascopy PayPal wird hier jedoch nicht angeboten. Auszahlungen erfolgen ausschließlich über Bank Transfer. Auch hier offeriert der Broker gegenwärtig kein Dukascopy PayPal als Zahlungsmethode.

xtbWeiter zu XTB und Handelskonto eröffnen

3. FAQs: Konto bei Dukascopy

Frage 1: Gibt es ein Demokonto?

Ja, es gibt ein Demokonto. Kunden können dies kostenfrei eröffnen und es dann 14 Tage lang nutzen.

Frage 2: Was kostet die Kontoführung?

Die Kontoführung ist generell kostenfrei. Der Broker erhebt hierfür keinerlei Gebühren und auch sonst keine Einschränkungen bei der Nutzung.

Frage 3: Kann man mit Dukascopy PayPal zahlen?

Nein, eine Zahlung mit Dukascopy PayPal sieht der Broker gegenwärtig nicht vor. Damit unterscheidet er sich nicht großartig von dem Gros anderer Anbieter. Auch sie offerieren kaum Dukascopy PayPal als Zahlungsmethode.

Frage 4: Wie erfolgt die Auszahlung?

Die Auszahlung eines Guthabens beträgt über das Kundenkonto beantragt. Der Transfer erfolgt dann mittels Banküberweisung auf das angegebene Referenzkonto.

Frage 5: Gibt es eine Mindesteinzahlung?

Ja, der Broker erhebt eine Mindesteinzahlung von 100,00 US-Dollar. Diese wird fällig, wenn das Konto eröffnet wird.

4. Bonus bei Dukascopy noch nutzbar?

Der Broker bot seinen Kunden verschiedene Bonusaktionen. So gab es zum Beispiel einen Ersteinzahlungsbonus von stattlichen 100 Prozent auf die eingezahlte Summe. Doch das Angebot der Aktionen konnte immer variieren. Generell galt: nach der Eröffnung eines Kontos blieb Kunden 30 Tage Zeit, um eine erste Einzahlung vorzunehmen. Dabei konnten Sie einen entsprechenden Bonus anfordern. Nicht nur neue Kunden wurden vom Broker belohnt, sondern auch die Bestandskunden. Sie erhielten mitunter Rabatte auf gehandelte Positionen. Allerdings sind Bonuszahlungen seit Dezember 2016 durch die CySEC verboten!

Boni satt bei Dukascopy.Dukascopy bot verschiedene Bonusprogramme für die Trader.

xtbWeiter zu XTB und Handelskonto eröffnen

Seit Dezember 2016 sind Boni durch die CySEC offiziell verboten! Binary.com wird allerdings nicht durch die CySEC reguliert, und kann daher weiterhin Bonuszahlungen anbieten.

Themenicon: zusatzangebote_extrasDiese konnten sich sogar bis auf 20 Prozent belaufen. Das Bonusprogramm des Brokers immer wieder wechselte, war es ratsam einen Blick auf die Homepage zu werfen. Hier fanden Trader detailliert eine Übersicht über alle gegenwärtigen Aktionen und Angebote. Durch den ständigen Wechsel der Bonusaktionen entstand keine Monotonie und Trader konnten sich immer wieder auf ein Neues überraschen lassen, was Dukascopy für sie bereithielt.

Auch in punkto Service kann der Broker punkten und seine Kunden zufriedenstellen. Nach unseren Dukascopy Erfahrungen bietet der Broker eine schnelle Auszahlung sowie eine schnelle und technisch versierte Dukascopy App für den mobilen Handel. Lesen Sie noch mehre Infos zu dem Broker in unseren Erfahrungen. Hier wird schnell klar, warum sich der Broker im Broker Vergleich durchsetzen kann und zu den Tradern für die solventen Kunden zählt.

Es gab beim Broker kein starres Bonussystem. Immer wieder überraschte er seine Kunden mit neuen Aktionen und wusste damit zu überzeugen. Neu- und Bestandskunden gleichermaßen konnten von den zahlreichen Bonusaktionen profitieren.

5. Fazit: PayPal als Zahlungsoption hier nicht möglich

Themenicon: ErfahrungsberichtDer Options Broker überzeugt zunächst mit seiner jahrelangen Erfahrung und seinem Expertenstatus im Bereich Forex. Doch in den vergangenen Jahren hat er sich auch anderen Handelsoptionen weiter geöffnet. So steht nun auch der CFD-Handel zur Auswahl. Mit einer Mindesteinzahlung von 100,00 US-Dollar erscheint Dukascopy auf den ersten Blick bei der Preisstruktur äußerst moderat. Doch der Broker erhebt höhere Gebühren beim Handeln und auch bei den Auszahlungen. Damit richtet er sich klar an erfahrene und professionelle Trader, die hier mehr Kapital investieren. Eine Vielfalt bei den Zahlungsoptionen findet man hier ebenso wenig. Für Einzahlungen wird lediglich die Kreditkarte oder der Bank Transfer als Option gewährt. Dukascopy PayPal wird in diesem Zusammenhang nicht angeboten. Bei der Auszahlung des Guthabens steht sogar nur der Bank Transfer zur Verfügung. Auch hier hat sich der Broker gegen Dukascopy PayPal als Zahlungsmethode entschieden. Alles im allem macht er jedoch einen seriösen und sicheren Eindruck. Nicht nur Profis finden hier attraktive Angebote, sondern auch die Anfänger. Letztere können vor allem von dem Probekonto mit 14-tägiger Laufzeit profitieren.

Schreibe einen Kommentar

Auch interessant: