Handelsplattformen von Forex.com sind alle auch mobil verfügbar

Wichtiger Hinweis

Der Online Broker Forex.com bezeichnet sich selbst als Marktführer beim Devisenhandel. Tatsächlich hat sich das Unternehmen seit der Gründung 2001 zu einem der beliebten Forex Broker entwickelt und besitzt sowohl in Europa wie auch Amerika, Asien und Australien viele Kunden. Die Plattform ist übersichtlich gestaltet, bisher jedoch nicht auf Deutsch verfügbar. Dafür kann sie auf Englisch eingestellt werden.

Forex.com in der Übersicht

  • Gründung im Jahr 2001
  • Plattform steht auf Englisch zur Verfügung
  • Mehr als 40 Währungspaare für den Handel verfügbar
  • Mehrere Forex.com Handelsplattformen zur Auswahl
  • com App steht zur Verfügung

Die Vorteile von Forex.com auf einen Blick

Nicht nur Devisenpaare, sondern auch CFD können gehandelt werden

Nicht nur Devisenpaare, sondern auch CFD können gehandelt werden

Der Online-Broker hatte sich gerade zu Beginn vor allem auf den Forexhandel spezialisiert. Inzwischen wurde das Angebot erweitert und Trader können hier auch auf Differenzkontrakte zugreifen. Neben engen Spreads und einem guten Angebot von mehr als 45 Währungspaaren, kann der Broker vor allem mit seinen Handelsplattformen punkten. Die Forex.com Handelsplattform MetaTrader 4 kann ebenso durch den Kunden genutzt werden, wie der selbstentwickelte FOREXTrader Pro. Dabei geht Forex.com mit der Zeit und bietet seine Plattformen auch für Smartphones und Tablet PCs an. Generell ist es heute sehr praktisch, als Trader nicht nur zu Hause vom PC aus, sondern auch über die mobilen Endgeräte den Handel immer im Blick behalten zu können. So ist es möglich, schnell zu reagieren und Verluste zu verhindern oder den einen oder anderen Gewinn noch mitzunehmen. Unter http://www.binaereoptionen.com/forex-com-erfahrungen/ findet sich ein ausführlicher Erfahrungsbericht zu Forex.com.

Forex.com App für iPhone, iPad und Android

Mit der App wird der weltweite Zugriff auf das Handelskonto ermöglicht

Mit der App wird der weltweite Zugriff auf das Handelskonto ermöglicht

Kunden von Forex.com können mit der App von nahezu jedem Ort weltweit auf ihr Handelskonto zugreifen. Für iPhone, iPad oder Android kann eine eigene Anwendung aus den jeweiligen App Stores heruntergeladen werden. Der Download sowie die Nutzung der Forex.com App für iPhone, iPad und Android sind kostenfrei. So ist es mit wenig Aufwand möglich, das Smartphone als Grundlage für den Handel zu nutzen. Besitzer von anderen Geräten können die mobile Webseite des Forex Brokers nutzen.

Die Anwendung kann sowohl von Nutzern des FOREXTrader wie auch dem MetaTrader 4 genutzt werden. Damit stehen alle Forex.com Handelsplattformen auch mobil zur Verfügung. Trader können mit einer großen Auswahl an Währungspaaren sowie den Rohstoffen Gold und Silber handeln. Dazu bietet die Forex.com App individuell anpassbare Balken-, Kerzen- und Liniendiagramme mit 35 verschiedenen Zeichenwerkzeugen. Nutzer können sich offene Positionen direkt im Diagramm anzeigen lassen oder direkt aus den Diagrammen heraus Aufträge platzieren.

Die Vorteile vom mobilen Handel bei Forex.com

  • Keine Trades mehr verpassen
  • Schnelle Reaktionen beim Handel sind möglich
  • Auch von unterwegs immer auf dem neuesten Stand sein

Der mobile Handel hat heute im Zeitalter des Internets für den modernen Trader eine große Bedeutung. Er ermöglicht es, die eigenen Trades auch unterwegs im Blick zu behalten. Forex.com geht hier mit den Apps für iPhone, iPad und Android mit der Zeit.

forexcom_CTA

Noch mehr Features der mobilen Anwendung

Trader, die mit dem Gedanken spielen, sich bei Forex.com anzumelden und viel Wert auf die mobile Handelsoption legen, interessieren sich natürlich für alle Features, die hier geboten werden. Neben der Nutzung von Diagrammen und Übersichten in der Forex.com App, gibt es auch einen integrierten Wirtschaftskalender. Mit dem integrierten Wirtschaftskalender haben Trader alle wichtigen Daten und Termine jederzeit im Blick. Nie mehr einen Termin verpassen – eine Erinnerung und das übersichtliche Design sorgen dafür, dass vergessene Termine bald der Vergangenheit angehören. Zudem erhalten Kunden die aktuellen Reuter News sofort auf dem mobilen Gerät angezeigt. Als besonderen Service können die vom Forex Broker angebotenen Schulungsmaterialien, Lernvideos und das Hilfecenter auch auf dem Smartphone oder Tablet PC abgerufen werden.

Forex.com bietet jede Menge Trading Tools an

Forex.com bietet jede Menge Trading Tools an

Dieses Angebot ist natürlich vor allem für Einsteiger, aber auch für Fortgeschrittene durchaus interessant. Wer sich noch nicht viel mit dem Online-Handel beschäftigt hat, der möchte hier vielleicht die eine oder andere Unterstützung nutzen. Das ist jedoch bei vielen Brokern nur direkt online möglich. Die Forex.com App ist so ausgelegt, dass Nutzer hier auch auf das Lernangebot zurückgreifen können. Die Lernvideos und Schulungsmaterialien enthalten interessante Hinweise und Details für den Online-Handel.

Die App von Forex.com gehört zu den besten mobilen Anwendungen überhaupt. Kunden müssen im Vergleich zu den klassischen Handelsplattformen kaum Einschränkungen in Kauf nehmen. Selbst der Kundensupport von Forex.com lässt sich einfach und schnell über den Live Chat kontaktieren. Damit stellt die Forex.com App eine ansprechende Alternative zum Handel über den PC dar. Wer nicht oder nicht immer die Gelegenheit hat, am PC zu handeln, der kann mit der App dennoch alle Vorteile des Brokers nutzen.

  • Integrierte Diagramme und Übersichten
  • Integrierter Wirtschaftskalender
  • Zugriff auf Schulungsmaterialien
  • Zugriff auf Lernvideos

Kostenloses Demokonto bei Forex.com – gratis mit 50.000$ üben

Forex.com stellt ein kostenloses Demo-Konto zur Verfügung

Forex.com stellt ein kostenloses Demo-Konto zur Verfügung

Wer sich selbst von den umfassenden Handelsmöglichkeiten bei Forex.com überzeugen möchten, der kann zunächst ein Demokonto eröffnen. Das Demokonto wird durch den Broker kostenfrei zur Verfügung gestellt. Dabei können sämtliche Funktionen der Handelsplattform, und natürlich auch die mobile Anwendung, umfangreich getestet werden. Das Demokonto steht für volle 30 Tage zur Verfügung und wird mit einem virtuellen Guthaben von 50.000 US-Dollar ausgestattet. Dieses Guthaben kann dann also genutzt werden, um ein paar Trades zu testen und sich mit der Plattform und dem Angebot bekannt zu machen.

Das Demokonto selbst ist nicht nur für Kunden von Vorteil, die bisher online noch nicht gehandelt haben. Es ist auch eine sehr gute Möglichkeit für erfahrene Trader, sich mit den Forex.com Handelsplattformen auseinanderzusetzen und zu prüfen, ob ihnen das Angebot zusagt.

Grundlagen und Informationen für den Handel bei Forex.com

Das sind die wichtigsten Grundlagen und Informationen rund um Forex.com:

  1. Mindesteinlage

Wer ein Live-Konto bei Forex.com eröffnen möchte, der muss mit einer Mindesteinlage von 250 USD rechnen. Zu Beginn hat der Broker noch 500 USD gefordert. Das wurde nun jedoch angepasst.

  1. Enge Spreads

Kunden profitieren von engen Spreads ab 1 Pip, sowie einem maximalen Hebel von 400:1.

  1. Kundensupport

An Handelstagen steht der Kundensupport von Forex.com per Telefon oder Live Chat rund um die Uhr zur Verfügung. Auch an Feiertagen ist der Support über den Live Chat erreichbar. Hier ist jedoch nur eine eingeschränkte Erreichbarkeit vorhanden. Zudem ist es so, dass der Support hauptsächlich auf Englisch antwortet. Manchmal können Kunden auch an einen deutschsprachigen Ansprechpartner geraten.

  1. Regulierung

Für Sicherheit sorgt eine Regulierung durch die britische Finanzaufsichtsbehörde Financial Conduct Authority (FCA).

  1. Einzahlung

Die Einzahlung kann bei Forex.com per Überweisung, per Kreditkarte oder auch mit Sofortüberweisung durchgeführt werden. Allerdings fallen für Kunden Überweisungsgebühren in Höhe von bis zu 15 Euro an.

Wichtiger Hinweis

Datum 2015-12-05
  • Bewertung
5

Thema

Forex.com Handelsplattformen

Schreibe einen Kommentar