Binäre Optionen Erfahrungen – Top Broker im Stress-Test

Binäre Optionen gehören wegen ihrer einfachen Funktionsweise und ihrer weltweiten Handelsmöglichkeiten zu den immer beliebter werdenden Finanzinstrumenten. Gehandelt werden sie auf den Online-Portalen von Binäre Optionen Brokern. Die wachsende Zahl der Anbieter weltweit macht die Entscheidung für den richtigen Broker nicht gerade einfach. Sehr hilfreich für die Brokerwahl sind auch Erfahrungen mit Binäre Optionen, die von Kunden stammen.

Zusammengefasst:

  • Was sind binäre Optionen?
  • Vorteile des Binäroptionshandels
  • Binäre Optionen Broker Erfahrungen zur Brokerwahl

Was macht das Finanzinstrument binäre Optionen aus?

Themenicon: Bonus
Binäre Optionen bzw. Binary Options stellen eine Spekulationsform dar, bei der ein bestimmtes Marktverhalten durch den Trader vorhergesagt wird. Einfach gesagt handelt es sich dabei um Wetten auf die Kursentwicklung eines bestimmten Basiswertes aus allen möglichen Assets wie beispielsweise des DAX, Aktien, Rohstoffen oder sogar des Euro im Vergleich zum US-Dollar. Trifft das prognostizierte Anlageverhalten tatsächlich ein, erhält der Händler eine zuvor fixierte Auszahlung. Bei binären Optionen hat er immer jeweils zwei Optionen zur Auswahl und es sind stets nur genau zwei entgegengesetzte Ergebnisse möglich.
Bezeichnet werden binäre Optionen auch als digitale Optionen oder Forex-Optionen. Wegen ihrer üblichen Auszahlungsmethode werden sie auch „Alles-oder-Nichts“-Optionen genannt. Ein Händler ist entweder im Geld und gewinnt oder er ist nicht im Geld und verliert sein eingesetztes Kapital.

Der Preis einer binären Wette wird grundsätzlich durch einen Index zwischen 0 und 100 angezeigt. In der Praxis sind jedoch Renditen zwischen 70 und etwa 85 % die Regel. Bei Eintreffen des gewetteten Ereignisses sind theoretisch bis zu 100 Punkte erreichbar. In der Praxis wird der Preis aber durch diverse Faktoren wie zum Beispiel die Volatilität des Underlyings beeinflusst, sodass die Rendite im oberen zweitstelligen Bereich erzielt werden kann. Im gegenteiligen Fall wird man auf null Punkte zurückgesetzt. Ein Binäre Optionen Broker bietet seinem Kunden also einen Preis für ein bestimmtes Ergebnis an. Vertritt der Trader die Meinung, dass der vorgegebene Wert des Underlyings erreicht werden kann, schließt er eine Wette ab. Glaubt er, dass das Ereignis so nicht eintreffen wird, verkauft er die Wette.

xtbWeiter zu XTB und Handelskonto eröffnen

Bei seiner Entscheidung muss der Trader keinerlei Kennzahlen oder Zeitwerte beachten. Es geht lediglich um die Festlegung der Richtung der Kursentwicklung, die positiv (Call-Option) oder negativ (Put-Option) sein kann. Binäre Optionen Erfahrungen können mit unterschiedlichen Basiswerten gemacht werden. Zur Auswahl stehen neben Währungen auch Aktien, Indizes und Rohstoffe.

Zusammengefasst:

  • Wetten auf die Marktentwicklung: Call- oder Put-Option
  • Einfacher Handel – nur Festlegung der Richtung der Kursentwicklung
  • Viele Basiswerte wie Währungen, Aktien, Indizes und Rohstoffe oder Bitcoin u.v.m.

Warum sollte man binäre Optionen handeln?

Themenicon: Kundensupport Bei binären Optionen gibt es im Vergleich mit anderen Finanzinstrumenten einige Besonderheiten. Es gibt Handelsgüter in unterschiedlichen Anlagenklassen. Die Verträge der binären Optionen haben ein feststehendes Ende. Es lässt sich vorab errechnen, was der Handel kostet. Der Händler kennt vor dem Vertragsabschluss den möglichen Gewinn oder Verlust. Im Vergleich mit dem Forex- und Futureshandel besteht ein definiertes, geringeres Risiko beim Handeln. Binäre Optionen Erfahrungen zeigen, dass beim Binäroptionshandel regelmäßig Requotes, Leverage oder Margin-Bedingungen wegfallen.

Die Auswahl an Handelsgütern ist hoch. Teilweise werden bis zu 90 Basiswerte angeboten. Eine andere wichtige Binäre Optionen Erfahrung ist der einfache Zugang zu den Handelsplattformen gegen eine geringe Kapitalzahlung (Mindesteinzahlung) von etwa 100 Euro oder darunter.

Die Auszahlungsrenditen liegen im gewöhnlichen Handel zwischen 70 % und 90 %, beim hochspekulativen High-Yield-Handel sind es bis zu 500 %. Durch sehr kurze Auslaufzeiten sind selbst vierstellige Renditen möglich.

Zusammengefasst:

  • Handel binärer Optionen mit Vorteilen und Besonderheiten
  • Binäroptionshandel ohne Requotes, Leverage oder Margen-Bedingungen
  • Marktzugang gegen geringe Kapitalzahlung

Binäre Optionen Broker Erfahrungen zur Brokerwahl

Themenicon: Handelsarten Die Anbieter des Binäroptionshandels unterscheiden sich hinsichtlich ihrer Leistungen und Konditionen mitunter sehr deutlich, wie Binäre Optionen Broker Erfahrungen zeigen. Am einfachsten findet man seinen persönlichen Broker, indem man einen Binäre Optionen Broker Vergleich für seine Entscheidung nutzt. Es gibt einige Kriterien wie Mindesteinzahlung, Mindesthandelssumme oder mobiler Handel, anhand derer sich ein guter Broker erkennen lässt.

Häufig beginnt die Mindesteinzahlung bei 100 Euro. Doch es gibt ebenso Anbieter, die 500 Euro und mehr verlangen. Teilweise reichen wenige Euro oder ein Euro aus. Für Anfänger ist eine geringe Mindesthandelssumme optimal, da es so möglich ist, mit wenig Geldeinsatz und geringem Risiko Binäre Optionen Erfahrungen zu machen. Bei einigen Brokern ist der Handel ab wenigen Euro möglich. Dank mobiler Geräte und Internet können Trader ortsunabhängig und jederzeit binäre Optionen handeln. Nicht jeder Broker hat eine mobile Handelsplattform bzw. die entsprechenden mobilen Apps im Angebot.

Das Angebot für ein Demokonto stellt in den Augen vieler Trader eine wichtige Binäre Optionen Broker Erfahrung dar. Leider bieten nur wenige Broker ein kostenloses und dauerhaft nutzbares Demokonto an. Bei der Brokerwahl kann jedoch auch ein Bonus ein Entscheidungskriterium sein, wenngleich auch nicht ausschlaggebend. Mitunter erhält der Trader auf eine erste Einzahlung auf sein Handelskonto einen Bonus, teilweise gibt es handelbare Boni für die bloße Live-Konto-Eröffnung.

Zusammengefasst:

  • Binäre Optionen Broker Vergleich für die Brokerwahl nutzen
  • Anfänger schätzen geringe Mindesteinzahlung und Mindesthandelssumme
  • bei einigen Anbietern Bonus auf Ersteinzahlungen

Fazit: Vorteile binärer Optionen mit gutem Broker vervielfachen

Themenicon: Erfahrungsbericht Binäre Optionen sind nicht nur einfach handelbare Finanzinstrumente, denn sie bieten interessante Renditechancen bei einem kalkulierbaren Risiko. Komplett risikofrei lassen sich erste Erfahrungen mit Binäre Optionen bei einem Broker sammeln, wenn dieser ein kostenloses Demokonto anbietet.

Dabei ist ein Demokonto nur ein Kriterium, das einen guten Binäre Optionen Broker auszeichnet. Binäre Optionen Broker Erfahrungen zeigen, dass beispielsweise auch die Höhe einer Mindesteinzahlung, die Mindesthandelssumme sowie die Regulierung des Brokers eine entscheidende Rolle spielen.

Die Vor- und Nachteile ausgewählter Broker im Kurzüberblick

BDSwiss Erfahrungen – Binäroptionsbroker mit Sitz auf Zypern

Die BDSwiss Erfahrungen zeigen, dass der Broker den Handel mit binären Optionen seit 2012 anbietet. Für den Handel werden über 200 Basiswerte wie Devisenpaare, Aktien, Indizes und Rohstoffe offeriert. Reguliert wird der zypriotische Broker von der Börsenaufsichtsbehörde in der EU (CySec). Ein umfassender Support aller deutschsprachigen Kunden wird über die deutsche Niederlassung in Frankfurt/Main abgesichert, wie die BDSwiss Erfahrungen zeigen. BDSwiss Erfahrungen betrachtet sich selbst als Markt bestimmend für binäre Optionen in Deutschland. Zu den Vorteilen des Brokers gehören eine schnelle Kontoeröffnung ab 100 Euro Mindesteinzahlung, mehrere Einzahlungsmethoden, der Handel ab einem Euro sowie Renditen bis zu 89 Prozent. Nachteile des Angebots sind im Einzelfall die Einlagensicherung von 20.000 Euro und gewisse Gebühren für Auszahlungen.

 

Anmeldung bei BDSwiss

Hier kann man sich ganz leicht bei BDSwiss anmelden

xtbWeiter zu XTB und Handelskonto eröffnen

 

IQ Option Erfahrungen – niedrige Mindesteinlage und Mindesthandelssumme

Über IQ Option ist der Handel mit binären Optionen seit 2013 möglich. Die IQ Option Erfahrungen zeigen auf, dass sich das Leistungsspektrum besonders durch die sehr niedrige Mindesteinlage von lediglich 10 EUR/USD/GBP hervorhebt. Was sich für Trader als vorteilig erweisen dürfte. Zudem ist der Handel bereits ab einer Mindesthandelssumme von nur 1 EUR/USD/GBP umsetzbar. Wer noch keine Erfahrungen im Handel mit binären Optionen sammeln konnte, kann über das IQ Option Demokonto traden. Dazu bestückt der Broker das Demokonto mit einem virtuellen Betrag von 1.000 Dollar. Bevor der aktive Handel mit Echtgeld beginnt, können erste IQ Option Erfahrungen über das Demokonto gesammelt werden. Im regulären Handel sind Renditen (*Beträge, die einem Account im Zuge eines erfolgreichen Trades gutgeschrieben werden) von bis 92 % erreichbar. Trades im High-Yield-Modus gehören nicht zum Angebot des Brokers.

Erste Erfahrungen auf dem IQ Option Demokonto sammeln.

Erste Erfahrungen auf dem IQ Option Demokonto sammeln.

xtbWeiter zu XTB und Handelskonto eröffnen

Binary.com Erfahrungen – für Trader Renditen wie Händler auf dem Interbankenmarkt

Binary.com Erfahrungen, bis 2013 unter der Bezeichnung BetOnMarkets geführt, gehört zu den Pionieren des Binäroptionshandels. Bereits seit 2000 beschäftigt sich der Broker mit Sitz und Regulierung auf Malta mit dem Online-Handel von Optionen. Doch es gibt auch viele handfeste Vorteile, die für den Broker sprechen: So sind rund 30 Basiswerte handelbar, es gibt keine Fixkosten, und die Mindesteinzahlung für das Live-Konto ist mit 5 EUR/USD/GBP gering. Trades können bereits ab 1 EUR/USD/GBP gesetzt werden. Trader erwartet eine mögliche Rendite von bis zu 100 Prozent. Support und Bildungsangebote (Webinare) gibt es nur auf Englisch. Laut den Binary.com Erfahrungen einiger Trader werden bestimmte Kurse etwas zeitverzögert dargestellt, sodass sie nicht den exakten Stand der Wette anzeigen.

Bildschirmfoto 2016-05-09 um 09.59.11

Gute Gründe sprechen für den Handel über Binary.com

Weiter zu www.binary.com und Handelskonto eröffnen

ETX Capital Erfahrungen – Fokus auf kurze Laufzeiten

Unsere ETX Capital Erfahrungen zeigen auf, dass die Regulierung des Brokers durch die britische Finanzaufsichtsbehörde FCA umgesetzt wird. Somit unterliegt ETX Capital strengen Kontrollen. Der Broker bietet, neben dem Handel mit binären Optionen, auch den Devisen- und CFD-Handel an. Dabei können binäre Optionen über die „ETX Binary“ Plattform, MT4 und Traderpro gehandelt werden, die die 4 Asset-Klassen Rohstoffe, Aktien, Währungen und Indizes aufführen. Trader können mit einer Mindesthandelssumme von 15 Euro in den Handel einsteigen und maximal 2.000 Euro auf eine Position setzen. Wie unsere ETX Capital Erfahrungen darlegen, sind über ETX Capital Call- und Put-Optionen und One-Touch-Optionen handelbar. Dazu sind langfristige oder kurzfristige Laufzeiten vorgesehen, die zwischen 60 Sekunden bis zu einem Tag reichen. Was darauf hinweist, dass sich der Broker auf eher kurzfristige Laufzeiten fokussiert. Wer sich für eine Registrierung bei ETX Capital entscheidet, konnte von einem Willkommensbonus von 20 Euro und einem Einzahlerbonus von 100+ Euro profitieren.

Die Homepage von ETX Capital

ETX hat neben Binären Optionen auch CFD & Forex im Angebot

Wichtiger Hinweis