BDSwiss: One Touch Trader können erstaunliche Gewinne realisieren!

BDSwiss Erfahrungen - 60 Sekunden
Neben dem klassischen Handel mit Call- und Put-Optionen erlaubt der Broker BDSwiss seinen registrierten Tradern ebenso den Handel mit spezielleren Handelsarten. Wie für den normalen Handelsstart müssen Neukunden natürlich zunächst die erforderliche BDSwiss Mindesteinzahlung vornehmen, bevor Sie sich dem Trading widmen können. Ein gutes Beispiel für solche Alternativen ist der so genannte BDSwiss One Touch. Der Broker beschreibt selbigen als „Variante der exotischen Optionen“. Exotisch deshalb, weil Händler in diesem Fall durch die Auswahl besonders lukrativer Derivate erstaunliche Maximal-Renditen realisieren können. Bis zu 500 %, so die Informationen des Anbieters aus Zypern, können über das BDSwiss One Touch Trading erreicht werden.

CTA_BDSwiss

Daten zur BDSwiss One Touch Thematik

  • maximale Rendite bei One-Touch-Optionen liegt bei 500 %
  • Mindesteinsatz in Höhe von 50,00 Euro
  • Kursziel muss während Laufzeit nur einmal erreicht werden
  • Order-Einrichtung nur am Wochenende
  • gute kostenlose Chart-Tools für den Handel

Sehr hohe maximale Renditen bei entsprechendem Risiko

Themenicon: Handelsarten
Vor Augen führen müssen sich Trader, dass die hohen maximalen Gewinne im Fall der Fälle ihren Preis haben. Dies wiederum liegt daran, dass diese Art der Optionen im Gegenzug deutlich komplexer und schwieriger zu traden sind als klassische Optionen, bei denen Händler während der BDSwiss Handelszeiten frei entscheiden, welche Optionen sie wann handeln möchten. Grundsätzlich sind One-Touch-Options ausschließlich in Einheiten von je 50,00 Euro handelbar. Dieser Wert ist dementsprechend zugleich der BDSwiss Mindesteinsatz, den Trader für diese Variante eigener BDSwiss Erfahrungen investieren müssen. Empfohlen wird das Modell BDSwiss One Touch vom Broker für jene Anleger, die auf lange Sicht überdurchschnittlich hohe Renditen erwirtschaften möchten.

Trading außerhalb der normalen Handelszeiten

Können Händler je nach ausgewähltem Basiswert sonst relativ flexibel entscheiden, wann sie aktiv werden, gilt für den One-Touch-Handel: Orders können nach Support-Angaben einzig und allein in der Zeit von samstags 14.00 Uhr und sonntags 21.00 Uhr auf den Weg gebracht werden. Startzeitpunkt ist jeweils am folgenden Montag um 14.00 Uhr, während die Laufzeiten standardmäßig am Freitag um 19.00 Uhr zum Wochenschluss enden. Grundlage für den Basiswert-Kurs bildet die tagesaktuelle Notierung des Basiswertes um 19.00 Uhr bei der bekannten Agentur Reuters. Als Verfallszeitpunkt setzt der Broker 22.00 Uhr am Freitag an. Ganz gleich, ob der festgelegte Verfallskurs möglicherweise schon deutlich früher während der Laufzeit erreicht wurde. Der eigentliche Hintergrund des One Touch-Handel im BDSwiss Erfahrungsbericht: Trader legen sich auf einen erhofften Kurswert für einen Vermögenswert innerhalb der Laufzeit fest.

CTA_BDSwiss

Richtig tippen – ob auf steigende oder sinkende Kursziele

Themenicon: fazit
Dabei muss zugleich entschieden werden, ob sich der Kurs über oder unter den Zielwert entwickeln wird. Das angestrebte Kursziel muss dabei eben nicht zwingend zum Ende der Laufzeit nachgewiesen werden. Es reicht, wenn der Kurs einmal während der standardmäßig einwöchigen Laufzeit auf den getippten Zielwert klettert oder sinkt. Die klaren zeitlichen Vorgaben für die Handelsart lassen sich damit erklären, dass ausschließlich außerhalb der Leitmarkt-Handelszeiten getradet werden kann. Welche Basiswerte für den One-Touch-Handel mit welcher Summe ab dem BDSwiss Mindesteinsatz gehandelt werden können, entnehmen Trader dem Auswahlmenü nach dem Log-In auf der Broker-Webseite. Nicht alle der mehr als 170 normalerweise verfügbaren Handelsinstrumente kommen infrage.

Broker bietet zusätzliche Extras zur Investment-Analyse

Eine gute Hilfestellung ist das Angebot „Live Graph“, das der Anbieter seinen Kunden zur einfacheren Analyse gönnt. So finden Trader heraus, welcher Vermögenswert aktuell eine Investition lohnend macht. Wie beim klassischen Optionshandel wissen Trader vorab, welche BDSwiss Kosten entstehen. Und wichtiger noch: Welche Auszahlung fällig wird, sollte das ausgesuchte Instrument tatsächlich das Level erreichen, auf das sich Händler festgelegt haben. Wird die prognostizierte Kursanstieg oder Kursabfall letztlich übertroffen, wirkt sich dies auf den Gewinn nicht negativ aus. Die Hauptsache ist, dass die Vorhersage während der Laufzeit bis zum Verfallszeitpunkt eintritt.

Binäre Optionen sind riskant und eignen sich nicht für jeden Anleger. Wer handeln möchte, hat mit BDSwiss einen seriösen Broker an der Seite.

Diese Vorteile bietet BDSwiss

Diese Vorteile bietet BDSwiss

CTA_BDSwiss